Funk Explosion am 13. Februar 2010

Posted in Funk, Funk Explosion, party, Rare Groove, Soul on Februar 13th, 2010 by Martin

Heute Abend wird Tobias Kirmayer bei der Funk Explosion zu Gast sein. Der sympathische Münchner DJ, Plattensammler und Label-Macher wird unter anderem seine neue Compilation „Contemporary Jazz“ im Gepäck haben und einen Koffer voller Rare Grooves. Seine Sets begeistern nicht nur mich immer wieder auf’s Neue. Einen recht guten Eindruck von dem, was Euch erwartet, gibt euch dieser Mix von Tobias Kirmayer:

Tobias Kirmayer Mix

Tags: , ,

The Ins & Miles Bonny: J.Birly

Posted in Soul, Video on November 26th, 2009 by Martin

Neues von Miles Bonny auf Melting Pot Music. Erst kürzlich erschien ja eine 12″-EP von ihm, in Zusammenarbeit mit DJ Day. Nun hat er sich mit dem Kölner Produzenten-Team The Ins (Twit One & friends) zusammengetan. Das Titelstück der neuen EP („J.Birly“) ist eine Coverversion des Jerry Butler Klassikers „Just Because I Really Love You“. Jerry Butler war der erste Lead-Sänger bei den Impressions, Curtis Mayfield übernahm diese Position nachdem Jerry Butler die Impressions zugunsten einer Solo-Karriere verließ.
Einen Soul-Klassiker neu zu interpretieren ist keine leichte Aufgabe. Die Erwartungen sind hoch, denn das Orginal ist eigentlich schon perfekt und kaum mehr zu übertreffen. Doch Miles Bonny und The Ins haben diese Aufgabe gut gelöst. Hier könnt ihr beide Songs hören: Zuerst die neue Version von The Ins & Miles Bonny, danach das Original von Jerry Butler.

Tags: ,

DJ Day X Miles Bonny

Posted in Soul on September 8th, 2009 by Martin

Day-x-Bonny

DJ Day ist einer meiner Lieblings – Produzenten. Er hat schon eine Reihe, hochqualitativer 12″ und auch 7″ – Singles veröffentlicht. Ein großer Teil dieses Outputs kam schon vor längerer Zeit nochmals gesammelt auf der CD-Compilation „The Day Before“ heraus. Seither warte ich gespannt auf sein Debut-Album. Dies war einmal für Herbst 2007 geplant….
Nun gibt es endlich wieder ein neues Projekt von ihm: Er hat sich mit dem Sänger Miles Bonny zusammen getan und eine wunderbare 12″-EP mit Cover-Versionen von Raphael Saadiq – Songs aufgenommen. Die absolut empfehlenswerte 12″-EP mit dem Titel „Instant Saadiq“ wird am 11. September auf dem Kölner Label Melting Pot Music veröffentlicht.

Hier könnt ihr schon vorab einen Song von der EP hören:

DJ Day X Miles Bonny – Still Miles
Still Miles – DJ Day & Miles Bonny by sophieax0x

Tags:

Isaac Hayes gestorben

Posted in Soul on August 11th, 2008 by Martin

Gestern Abend verstarb die Soul-Legende Isaac Hayes.

Seine 1969 erschienene LP „Hot Buttered Soul“ trug maßgeblich zur Entstehung einens neuen Soul-Sounds bei. Er unterstützte mit demonstrativen Bekenntnissen für die schwarzen Bürgerrechtler das Selbstbewusstsein der afrikanisch-amerikanischen Bevölkerung in den USA und er verkörperte stets mit seinem glattrasiertem Schädel, seiner Sonnenbrille, seinen Goldketten und einer exzentrischen Bekleidung schwarzes Selbstbewußtsein. Dies vermittelte später auch das positive Rollenmodell des Detektivs „Shaft“. Das von Isaac Hayes aufgenommene Soundtrack-Album zu diesem Blaxploitation-Film wurde eine der erfolgreichsten Soul-Platten der 70er Jahre.

Tags: ,

Sendung vom 20. Juli 2008

Posted in Funk, Playlist, Rare Groove, Soul on Juli 19th, 2008 by Martin

Die heutige Ausgabe präsentiert euch ein Mix-Set vom Berliner DJ Steinbild. Das 1997 von ihm mitbegründete Soul Kombinat ist in Berlin eine Institution in Sachen Funk und Soul. Mehr Info’s zum Soul Kombinat gibt es hier

Vor dem Mix-Set von Steinbild gibt es von mir noch eine Reihe von aktuell veröffentlichten Soul und Funk 7″s im Mix.
Viel Spass beim anhören.

SOUL UNLIMITED Radioshow 025 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 025 | 20.07.2008 (Wdh. 25.07.2008)

Interpret / Titel / Label (Format)

The Primers / How Does It Grab You / Kent (7″)
Otis Redding / Loving By The The Pound / Kent (7″)
The Charmaines / I Idolize You / Kent (7″)
Toni And The Showmen / Try My Love / Kent (7″)
New Mastersounds / King Comforter / One Note Records (7″)
Trio Valore / Rehab / Record Kicks (7″)
Bahama Soul Club / But Rich Rhythms / Buyu (7″)
Soulful Orchestra / Soul Burger (DJ Tib Remix) / Soulful Torino (7″)
Ernie K Doe / Here Come The Girls (DJ Andy Smith & K5 Re-Boot) / Edit Crunch Records (7″)
The Soultwisters / Soulpudding / Mukatsuku (7″)
The Family Fortune feat. Jessica Darling / Work / Skyline Recordings (7″)
Speedometer / No Man Worries (DJ Format ’s Funky Peole Remix) / Freestyle (7″)
Little Beaver & Frank Williams / Soul Stuff / Phil-L.A. Of Soul (7″)

Steinbild (Soulkombinat) in the Mix

Soul Investigators / Go Go Train / Timmion
Tina Britt / Who Was That / Veep
Erma Franklin / Big Boss Man / Shout
Gloria Walker & The Chevelles / You Hit The Spot / Flying Arrow
Ann Sexton / I Still Love You / 77
Johnny States And Son / Bug Eye / Funk45
Barbara Trent / Heartbreak Hotel / Funk45
Bill Swift Trio feat. Drenda Barnett / Chain Of Fools / Jazzman
Billy Garner / Brand New Girl / BGP
Isley Brothers / Fight The Power / Tneck
James Brown / I Refuse To Loose / Polydor
Angela Davis & The Mighty Chevelles / My Love Is So Strong / Flying Arrow
Hank Soul Man Mullen / He Upset Your Dream / Ever-Soul
Levell Hardy / Don’t Lose Your Groove / Rojac
The Black On White Affair / Bold Soul Sister Bold Soul Brother / Sausage
Shirley Brown / I Ain’t Gonna Tell / Abet
The Nextmen / Let It Roll / Antidote
Jonny K / Afraid Of The Dark / Fryer
Jimmy Jones / Do What Comes Natural / Deke
Joe Quarterman And Free Soul / Im Gonna Get You / GSF
George McCrae / I Get Lifted / TK
Lee Sain / Them Hot Pants / We Produce
Tommy Bush / Skin It Back / Vivtom
Connie Price And The Keynotes / Thundersounds / Ubiquity
Mercy Sluts / 600 Dollar Tune / Wowsville International

end of mix

Onra / Gotta Have It / Favorite (7″)

Tags: , , , ,

Sommer-Soul

Posted in Soul on Mai 13th, 2008 by Martin

Musik die perfekt zur sommerlichen Stimmung der letzten Tage passt: „Community Service Announcement“ ist die Debut-Single von Kylie Auldist. Ein Ohrwurm der mir nicht mehr aus den Ohren gehen mag. Stilistisch ist der Song sehr gut mit Nicole Willis‘ Aufnahmen mit den Soul Investigators vergleichbar. Frischer, sonniger 60’ts-Soul-Sound, der einfach gute Laune macht. Produziert wurde der Song von Lance Ferguson von den Bamboos. Auf deren letztem Album „Rawville“ war Kylie Auldist als Sängerin beim Song “I Don’t Wanna Stop” dabei, welcher auch als Single veröffentlicht wurde. Am 26. Mai 2008 wird bei Tru Thoughts das Kylie Auldist Debut-Album „Just Say“ veröffentlicht werden. Man darf gespannt sein. Hier gibt es erstmal einen kleinen Ausschnitt aus „Community Service Announcement“ zu hören:

Tags: