Sendung vom 17. Juli 2011

Fonce Mizell bildete zusammen mit seinem Bruder Larry eines der bedeutesten Produzenten Teams: Die Mizell Brothers. Ihre Produktionen für das Blue Note Label und Künstler wie Donald Byrd, Bobby Humphrey, Rance Allen, Johnny Hammond und Gary Bartz waren prägend für den Fusion Jazz Stil der 70er Jahre. Am 11. Juli ist Fonce Mizell im Alter von 68 Jahren gestorben. Ihm zu Ehren gibt es in dieser Soul Unlimited Ausgabe einen Tribute Mix.
Ausserdem gibt es noch eine Reihe interessanter Neuvorstellungen. Das erste Highlight kommt von Michael Kiwanuka. Sein „Tell Me A Tale“ ist einwunderschöner Souljazz-Folksong, der mich sofort begeistert hat. Herausragend!
Das Debüt-Album „Dark Is The Sun“, das Greg Foat in Schweden für Jazzman Records aufgenommen hat, ist ebenfalls eine hochinteressante und spannende Angelegenheit. Das Konzemtalbum ist eine faszinierende Mischung aus nicht-zeitgenössischen Jazz-Sounds und klassischen Scoring Techniken, die der britischen Pianist, Komponist und Arrangeur Greg Foat geschaffen hat. Musikalische Referenzen und Einflüsse sind zum einen Library-Music Größen wie Keith Mansfield und Alan Hawkshaw, als auch Filmmusik-Komponisten wie Bruno Nicolai und Michel Legrand.
Das Label Numero hat unveröffentlichte Aufnahmen der Band Father’s Children ausgegraben und nun auf dem Album „Who’s Gonna Save The World“ erstmalig veröffentlicht. Aufnahmen die zum Teil lange vor dem 1979 erschienenen Debüt-Album der Band entstanden sind und die es Wert sind endlich veröffentlicht zu werden. Spiritueller Soul und Funk vom Feinsten!
Zum Schluss gibt es noch eine deftige Packung Disco und Boogie Tunes. Da kommt die dritte Folge der Reihe „Horse Meat Disco“ gerade recht.
Viel Spaß beim Anhören!

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 158 | 17.07.2011 Wdh. 22.07.2011

Interpret / Titel / Label (Format)

Michael Kiwanuka / Tell Me A Tale / Communian Records (10″)
Jonathan Jeremiah / Never Gonna / Island (LP-track: A Solitary Man)
Stepkids / Shadows On Behalf / Stones Throw (12″)
Pats People / December Sequel / Ubiquity (12″-EP-track: Record Store 12″ EP 2)
The Greg Foat Group / Dark Is The Sun (Part1 – Main Theme) / Jazzman (LP-track: Dark Is The Sun)
The Greg Foat Group / Time Peace (Harpsichord Bugalu) / Jazzman (LP-track: Dark Is The Sun)
The Greg Foat Group / Bright Is The Sun / Jazzman (LP-track: Dark Is The Sun)
Father’s Children / Who’s Gonna Save The World / Numero (LP-track: Who’s Gonna Save The World)
Father’s Children / Intellect / Numero (LP-track: Who’s Gonna Save The World)
Father’s Children / Father’s Children / Numero (LP-track: Who’s Gonna Save The World)
Father’s Children / Hollywood Dreaming / Mercury (LP-track: Father’s Children)

Fonce Mizell Tribute-Mix

Rance Allen / Reason To Survive / Blue Note (LP-track: V/A – Mizell)
Donald Byrd / Stepping Into Tomorrow / Blue Note (LP-track: Stepping Into Tomorrow)
Bobby Humphrey / Ladies Day / Blue Note (LP-track: Satin Doll)
Donald Byrd / Dominoes / Blue Note (LP-track: Places And Spaces)
Johnny Hammond / Los Conquistadores Chocolates / Nuphonic (LP-track: V/A – David Mancuso presents The Loft Vol.2)
Gary Bartz / Carneval De L’Espirit / Soulbrother (LP-track: Anthology)

end of mix

Gene Chandler / I’ll Make The Living If You Make The Loving Worthwhile / Strut (LP-track: V/A – Horse Meat Disco 3)
Fuzz Against Junk / Born Under Punches (harvey’s Punch Drunk Mix) / Strut (LP-track: V/A – Horse Meat Disco 3)
Marcel King / Reach For Love (New York Mix) / Strut (LP-track: V/A – Horse Meat Disco 3)
Mid-Air / Ease Out / Underground Disco Classics (12″)
Tangoterje / I Get Lifted (Tangoterje Edit) / Supreme (12″)
Ray Munnings / Funky Nassau / Tammi (12″)