Sendung vom 28. Juni 2015

Posted in Playlist, Podcast on August 5th, 2015 by Martin

Timo-Lassy-Love-BulletSara Mitra - Losing You

SOUL UNLIMITED Radioshow 316 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 316 | 28.06.2015 (Wdh. 03.07.2015 / 05.07.2015 / 10.07.2015)

Interpret / Titel / Label (Format)

The Greg Foat Group / Riff For Raff / Jazzman (LP-track: Dancers At The Edge Of Time)
The Greg Foat Group / The Door Into Summer / Jazzman (LP-track: Dancers At The Edge Of Time)
Sara Mitra / Love Affair / Impossible Ark (LP-track: Losing You)
Sara Mitra / Losing You / Impossible Ark (LP-track: Losing You)
Sara Mitra / Nothing And No One / Impossible Ark (LP-track: Losing You)
Warmth / Praise Poems / Tramp (LP-track: The Best Of Don McCaslin’s Warmth)
Warmth / Lazy Afternoon / Tramp (LP-track: The Best Of Don McCaslin’s Warmth)
Warmth / Oh What A Beautiful Morning / Tramp (LP-track: The Best Of Don McCaslin’s Warmth)
Bobby Hutcherson / Little B’s Poem / Blue Note (LP-track: Components)
The Robert Glasper Trio / Reckoner / Blue Note (LP-track: Covered)
The Robert Glasper Trio / So Beautiful / Blue Note (LP-track: Covered)
The Robert Glasper Trio / Barangrill / Blue Note (LP-track: Covered)
Herbie Hancock / Court And Spark (feat. Norah Jones) / Verve (LP-track: River – The Joni Letters)
Nils Wülker / Worth The Wait (feat. Jill Scott) / Warner (LP-track: Up)
Zara McFarlane / Her Eyes / Brownswood (LP-track: If You Knew Her)
Nicola Conte / Free Souls / Schema (LP-track: Free Souls)
Timo Lassy / Green Pepper Strut / Membran (LP-track: Love Bullet)
Timo Lassy / Love Bullet / Membran (LP-track: Love Bullet)
Timo Lassy / Stay Close / Membran (LP-track: Love Bullet)
London Jazz IV / Death Is Near / Jazzman (CD-track: V/A – A New Life)
Indiana Highway / We Three Kings / Jazzman (CD-track: V/A – A New Life)

Tags: , , , ,

Sendung vom 30. November 2014

Posted in Playlist, Podcast on Januar 8th, 2015 by Martin

Ephermerals - Nothin Is EasyLefties Soul Connection - AkashiaNu Era - Nouveau Sytnetic CompositionsWesseltoft Schwarz Berglund - TrialogueGreg Foat Group - Live At Playboy Club London
Eine neue Band ist am Start und schickt sich an, die europäische Soul und Funk-Szene aufzumischen. Mit ihrem Debüt-Album „Nothin Is Easy“ ist dies den Ephemerals recht gut gelungen. Die Musiker waren schon bei einigen anderen Bands aktiv und sie haben mit Wolfgang Valbrun einen charismatischen Sänger gefunden. Auch das Songwriting beherrschen sie und somit sind alle Voraussetzungen erfüllt. Die Platte der Woche!
Schon lange haben wir von Lefties Soul Connection nichts mehr gehört. Nun gibt es endlich wieder eine neue 12″-EP von ihnen, auf der mit „Akatishia“ auch wieder ein absoluter Hammersong drauf ist, so wie in ihren besten Zeiten!
Marc Mac hat sein Projekt „Nu Era“ reaktiviert und mit „Nouveau Synthetic Compositions“ ein herrliches Mini-Album veröffentlicht. Auch von Experimental-Jazzer Brugge Wesseltoft gibt es wieder ein neues Album. Er hat sich wieder mit dem House-Produzenten Henrik Schwarz zusammengetan und dieses Mal noch den Bassisten Dan Berglund hinzugezogen. Auf dem Album „Trialogue“ haben die Drei eine wunderbare postmoderne Klangwelt kreiert.
Zum Schluss begeben wir uns in den Playboy Club London. Dort tritt seit einigen Monaten die Greg Foat Group regelmäßig, drei mal die Woche auf. Nun haben sie ein Live Album mit Aufnahmen dieser Konzerte herausgebracht. Der Sound der Band orientiert sich stark an den sogenannten „Library Music“ Aufnahmen aus den 70er Jahren. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 289 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 289 | 30.11.2014 (Wdh. 05.12.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Cookin‘ On 3 Burners / Blind Bet / Freestyle (LP-track: Blind Bet)
Lefties Soul Connection / Akatishia / LSC Records (12“)
Reverend Cleatus And The Soul Saviours / Salt Pop Corn / Tramp Records (7“)
The Blue Bottles / Come To This / Tramp Records (7“)
Ephemerals / The Oligarch / Mondegreen (LP-track: Nothin Is Easy)
Ephemerals / Call It What You Want / Mondegreen (LP-track: Nothin Is Easy)
Ephemerals / Things (Pt.1&2) / Mondegreen (LP-track: Nothin Is Easy)
Willie West & The High Society Brothers / I’m Aware Of What You Want / Timmion (LP-track: Lost Soul)
Oliver James / You Left Me Alone / G.E.D. Soul (7“)
Gene Washington & The Ironsides / Don’t Throw Your Love Away / Colemine (7“)
Little Johnny Taylor / Somewhere Down The Line / Fryer (7“)
Early Clover And The Georgia Soul Drifters / Freedom / Record Kicks (7“)
Barbara Mason / World In A Crises / Soul Brother (7“)
Carolyn Franklin / Sunshine Holyday / Soul Brother (7“)
Nina Simone / Don’t You Pay Them No Mind / Verve (LP-track: High Priestes Of Soul)
Aretha Franklin / Sweet Lover / Wax Time (LP-track: Aretha)
Sheila Jordan / I’m A Fool To Want You / Blue Note (LP-track: Porttrait Of Sheila)
Melanie De Biasio / Sweet Darling Pain / Play It Again Sam (LP-track: No Deal)
Wesseltoft Schwarz Berglund / Take A Quick Break / Sunday Music (LP-track: Trialogue)
Wesseltoft Schwarz Berglund / This Is My Day / Sunday Music (LP-track: Trialogue)
Nu Era / Nu Romantic Soul / Omniverse (CD-track: Nouveau Synthetic Compositions)
Nu Era / Beta Waves / Omniverse (CD-track: Nouveau Synthetic Compositions)
Nu Era / Kaleidoscope / Omniverse (CD-track: Nouveau Synthetic Compositions)
Visioneers / Mystic Brew / Omniverse (7″)
The Greg Foat Group / Madrid / Jazzman (LP-track: Live At The Playboy Club, London)
The Greg Foat Group / Funky Fanfare / Jazzman (LP-track: Live At The Playboy Club, London)

Tags: , , , ,

Sendung vom 23. Dezember 2012

Posted in Playlist, Podcast on Januar 4th, 2013 by Martin

Menahan Street Band - The CrossingDonald Fagen - Sunken CondosGreg Foat Group - Girl And Robot With FlowersIntercity Soul Association - Philly SoundJoy Unlimited - Instrumental Impressions

Das neue Album der Menahan Street Band ist ein schöner Beweis dafür, wie abwechslungsreich Instrumentalmusik sein kann. Funky Sounds die mit innovativen Ideen glänzen: Großartig sind zum Beispiel die Ukulele Sounds beim Titelstück „The Crossing“, ausserdem gibt es abgedrehte Orgel Sounds zu hören und ein superbes Zusammenspiel der Bläser. Die Platte der Woche bei Soul Unlimited!
Lange hat es gedauert bis es mal wieder etwas neues von Donald Fagen gibt. Er lässt sich bekanntlich sehr viel Zeit und daher sind seine Werke auch besonders ausgereift. Sein neues Solo-Album „Sunken Condos“ ist wieder ein klasse Sache, das nicht nur eingefleischte Steely Dan Fans glücklich machen wird.
Auch das zweite Album der Greg Foat Group ist eine schöne Überraschung. Wunderbar entspannte Klänge gibt es auf „Girl And Robot With Flowers“ zu hören, denen man sich gerne ausgiebig widmet.
Das Berliner Label Sonorama liefert schon seit einigen Jahren exquisite Reissues rarer Perlen, vor allem mit Jazz und auch Library Funk. Drei neue Veröffentlichungen von Sonorama werden in der Sendung vorgestellt: Zwei hervorragende Library Funk Alben von Joy Unlimited und von der Intercity Soul Association, sowie „Now’s The Time Vol.2“, eine Compilation mit Deep Jazz aus Deutschland.
Zum Abschluß gibt es noch einen saisonalen Mix …. Viel Spass beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 212 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 212 | 23.12.2012 (Wdh. 28.12.2012)

Interpret / Titel / Label (Format)

Donald Fagen / Slinky Thing / Reprise (LP-track: Sunken Condos)
Donald Fagen / Planet D’Rhonda / Reprise (LP-track: Sunken Condos)
Greg Foat Group / Girl And Robot With Flowers (Part V) / Jazzman (LP-track: Girl And Robot With Flowers)
Greg Foat Group / Have Spacesuit Will Travel (Part II) / Jazzman (LP-track: Girl And Robot With Flowers)
Joy Unlimited / Silverstone / Sonorama (LP-track: Instrumental Impressions)
Joy Unlimited / Blue Box / Sonorama (LP-track: Instrumental Impressions)
Intercity Soul Association / City Train / Sonorama (LP-track: Philly Sound)
Intercity Soul Association / Alaska Flight / Sonorama (LP-track: Philly Sound)
Fritz Hartschuh Quartett / Summertime / Sonorama (LP-track: V/A – Now’s The Time Vol. 2)
Albert Mangelsdorff Jazztett / Din A-Bop / Sonorama (LP-track: V/A – Now’s The Time Vol. 2)
Patchworks / Los Ladrones / Soultronik (7″)
Menahan Street Band / Driftwood / Dunham (LP-track: The Crossing)
Menahan Street Band / Lights Out / Dunham (LP-track: The Crossing)
Menahan Street Band / The Crossing / Dunham (LP-track: The Crossing)
Caroline Lacaze / L’Etrange / Mocambo (7″)
DeRobert & The Half-Truths / I Got Burned / G.E.D. Soul Records (7″)
Liam Bailey / Please Love Me / Truth & Soul (7″)
The Pepper Pots / Waiting For Christmas Light / Jump Up (7″)
Sharon Jones & The Dap-Kings / Ain’t No Chimneys In The Projects / Daptone (7″)
Sky Hi / Christmas Crew / G.E.D. Soul Records (7″)
The Jive Turkeys / Get Down Santa / Colemine (7″)
DeRobert & The Half-Truths / Christmas Kisses / G.E.D. Soul Records (7″)
Charles Bradley feat. The Gospel Queens / Everyday Is Christmas (When I’m Loving You) / Dunham (7″)
James Brown / Soulful Christmas / Jazzman (7″)
Gary Walker / Santa’s Got A Brand New Bag / Tramp (7″)
Diplomats Of Solid Sound / Let It Snow / Record Kicks (7″)
The Soul Saints Orchestra / Santa’s Got A Bag Of Soul / Jazzman (7″)
Houghas Sorowonko / The Soul Of Christmas / Voodoo Funk / Academy (7″)
The Olympic Cyclone Band / Little Drummer Boy / Jalapeno Records (CD-track: Season’s Greetings)

Tags: , , ,

Sendung vom 17. Juli 2011

Posted in Playlist, Podcast on Juli 24th, 2011 by Martin

Fonce Mizell bildete zusammen mit seinem Bruder Larry eines der bedeutesten Produzenten Teams: Die Mizell Brothers. Ihre Produktionen für das Blue Note Label und Künstler wie Donald Byrd, Bobby Humphrey, Rance Allen, Johnny Hammond und Gary Bartz waren prägend für den Fusion Jazz Stil der 70er Jahre. Am 11. Juli ist Fonce Mizell im Alter von 68 Jahren gestorben. Ihm zu Ehren gibt es in dieser Soul Unlimited Ausgabe einen Tribute Mix.
Ausserdem gibt es noch eine Reihe interessanter Neuvorstellungen. Das erste Highlight kommt von Michael Kiwanuka. Sein „Tell Me A Tale“ ist einwunderschöner Souljazz-Folksong, der mich sofort begeistert hat. Herausragend!
Das Debüt-Album „Dark Is The Sun“, das Greg Foat in Schweden für Jazzman Records aufgenommen hat, ist ebenfalls eine hochinteressante und spannende Angelegenheit. Das Konzemtalbum ist eine faszinierende Mischung aus nicht-zeitgenössischen Jazz-Sounds und klassischen Scoring Techniken, die der britischen Pianist, Komponist und Arrangeur Greg Foat geschaffen hat. Musikalische Referenzen und Einflüsse sind zum einen Library-Music Größen wie Keith Mansfield und Alan Hawkshaw, als auch Filmmusik-Komponisten wie Bruno Nicolai und Michel Legrand.
Das Label Numero hat unveröffentlichte Aufnahmen der Band Father’s Children ausgegraben und nun auf dem Album „Who’s Gonna Save The World“ erstmalig veröffentlicht. Aufnahmen die zum Teil lange vor dem 1979 erschienenen Debüt-Album der Band entstanden sind und die es Wert sind endlich veröffentlicht zu werden. Spiritueller Soul und Funk vom Feinsten!
Zum Schluss gibt es noch eine deftige Packung Disco und Boogie Tunes. Da kommt die dritte Folge der Reihe „Horse Meat Disco“ gerade recht.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 158 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 158 | 17.07.2011 Wdh. 22.07.2011

Interpret / Titel / Label (Format)

Michael Kiwanuka / Tell Me A Tale / Communian Records (10″)
Jonathan Jeremiah / Never Gonna / Island (LP-track: A Solitary Man)
Stepkids / Shadows On Behalf / Stones Throw (12″)
Pats People / December Sequel / Ubiquity (12″-EP-track: Record Store 12″ EP 2)
The Greg Foat Group / Dark Is The Sun (Part1 – Main Theme) / Jazzman (LP-track: Dark Is The Sun)
The Greg Foat Group / Time Peace (Harpsichord Bugalu) / Jazzman (LP-track: Dark Is The Sun)
The Greg Foat Group / Bright Is The Sun / Jazzman (LP-track: Dark Is The Sun)
Father’s Children / Who’s Gonna Save The World / Numero (LP-track: Who’s Gonna Save The World)
Father’s Children / Intellect / Numero (LP-track: Who’s Gonna Save The World)
Father’s Children / Father’s Children / Numero (LP-track: Who’s Gonna Save The World)
Father’s Children / Hollywood Dreaming / Mercury (LP-track: Father’s Children)

Fonce Mizell Tribute-Mix

Rance Allen / Reason To Survive / Blue Note (LP-track: V/A – Mizell)
Donald Byrd / Stepping Into Tomorrow / Blue Note (LP-track: Stepping Into Tomorrow)
Bobby Humphrey / Ladies Day / Blue Note (LP-track: Satin Doll)
Donald Byrd / Dominoes / Blue Note (LP-track: Places And Spaces)
Johnny Hammond / Los Conquistadores Chocolates / Nuphonic (LP-track: V/A – David Mancuso presents The Loft Vol.2)
Gary Bartz / Carneval De L’Espirit / Soulbrother (LP-track: Anthology)

end of mix

Gene Chandler / I’ll Make The Living If You Make The Loving Worthwhile / Strut (LP-track: V/A – Horse Meat Disco 3)
Fuzz Against Junk / Born Under Punches (harvey’s Punch Drunk Mix) / Strut (LP-track: V/A – Horse Meat Disco 3)
Marcel King / Reach For Love (New York Mix) / Strut (LP-track: V/A – Horse Meat Disco 3)
Mid-Air / Ease Out / Underground Disco Classics (12″)
Tangoterje / I Get Lifted (Tangoterje Edit) / Supreme (12″)
Ray Munnings / Funky Nassau / Tammi (12″)

Tags: , , , , ,