Sendung vom 14. Dezember 2008

Posted in Playlist, Podcast on Dezember 15th, 2008 by Martin

resoul-funkexplosion-2006-11

Die erste Stunde startet mit jazzigen Grooves, unter anderem hört ihr „Auteur Jazz“ mit ihrem ersten Release auf Ricky Tick Records und Uncle Funkenstein, deren Album „Together Again“ das erste in der neuen „Holy Grail“ Wiederveröffentlichungs-Reihe bei Jazzman Records ist.
In der zweiten Stunde gibt es dann ein Mix-Set vom mehrfachen Funk Explosion Gast-DJ Resoul, das live im Relais Club in Berlin aufgezeichnet wurde.
Viel Spass beim anhören.

SOUL UNLIMITED Radioshow 045 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 045 | 14.12.2008 (Wdh. 19.12.2008)

Interpret / Titel / Label (Format)

DJ Cam Quartet / New York, New York / Inflamable Records (LP-track: Rebirth Of Cool)
Auteur Jazz / Two jaguars In Warsaw / Ricky-Tick Records (12″)
Uncle Funkenstein / Third Bosinova / Jazzman (LP-track: Together Again)
Eddie Russ / You Are The Sunshine Of My Life / Soul Jazz Records (LP-track: Fresh Out)
Daniela und Ann / Somebody Somebody / Sonorama Records (LP-track: Samba-Soul-Beat in Black & White)
7 Samurai / Sol De Verao / Poets Club Rec. (LP-track: El Mundo Nuevo)
Tim Maia / Rational Culture / BRF (12″)
Mr.Scruff & Alice Russel / Music Makes Me Up / Ninja Tune (12″)
Dusty / Tap Tap (Watch TV Remix) / Jazz & Milk Recordings (12″-EP-track: Keep It Raw Remixed)

DJ Resoul Mix-Set: Live at Relais-Club (Berlin)

sorry no tracklisting available

Tags: ,

Sendung vom 19. Oktober 2008

Posted in Playlist, Podcast on Oktober 19th, 2008 by Martin

In der heutigen Ausgabe von Soul Unlimited möchte ich euch zwei Gast-Mix-Sets präsentieren.
Das erste kommt von Mike, der den Audio-Blog This Is Tomorrow betreibt. Er wird im November bei der Funk explosion zu Gast sein. Hier gibt es schon mal ein kleines Funk-mix-Set von Ihm zu hören.
Der zweite Gast-Mix kommt von Resoul, den ich schon mehrmals bei der Funk Explosion zu Gast hatte. Heute könnt ihr mal einen Hip-Hop Mix von ihm hören. Am kommemden Montag den 20. Oktober könnt Ihr ihn übrigens auch in dem Film „Here We Come“ sehen, eine Dokumentation über die Hip-Hop- Szene in der DDR.

SOUL UNLIMITED Radioshow 038 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 038 | 19.10.2008 (Wdh. 24.10.2008)

Interpret / Titel / Label (Format)

Kathleen Emery / Evil Ways / Jazzman (7″)
Barbara Trent / Heart Break Hotel / Funk 45 (7″)
Lefties Soul Connection / Code 99 / Melting Pot Music (7″)
The T.M.G.’s / The Hatch / Funk 45 (7″)

Mix-Set: Mike / This Is Tomorrow

Incomparable Seven / Funky Grand Paw (Part 1) / Top Hit
Landlord & Tennants / Sagittarius (Part 1) / Coach
Soul Patrol / Don’t Knock The Cop / Zuma
Communicators & Black Experience Band / Is It Funky Enough? / Duplex
The Marlboro Men / (Ride On) Iron Horse / Nite Beat
Sammy Gordon & The Hiphuggers / Upstairs On Boston Road (Part 1) / Archives
House Guests / My Mind Set Me Free (Part 1) / House Guests
Tommy Bass / (I Can’t Help It Baby) This Is My Thing / Soulful
City Council Ltd. / When You Git Through Wit It Put It Back / Graytom
Mary Davis / Danger! (Playboy At Work) / Conclave
Confunkshun / Clique / Fretone

End of Mix

Hundred Strong / How Good it Is / High Noon (7″)
Ave Blaste & Lopez / Drakefield Soul / Keep Up (7″)
Slippy Dee / Slippy Dee On The Steel / Slipped (7″)
Onra / Sorry / Favorite (7″)

Mix-Set: Resoul (True Beatz Crew)

sorry no tracklisting availabe

End of Mix

Drawbar / Leave That Ol‘ Devil Alone / Counterpoint
The Family Fortune / Work / Skyline (7″)
Cutty Lark / Get Caught / Do Right (7″)

Tags: , , , ,

Funk Explosion 10.Mai 2008

Posted in Funk Explosion, party on Mai 7th, 2008 by Martin

Am kommenden Samstag findet wieder die Funk Explosion statt. Dieses Mal habe ich einen langjährigen Freund eingeladen: RESOUL (aka Rene vom Soultrade Recordstore aus Berlin) wird uns zum dritten Mal bei der Funk Explosion mit einem seiner exzellenten Sets erfreuen.

In den letzten Jahren ist Resoul überregional vor allem durch die seit 2004 beim Sonar Kollektiv erscheinende Compilation-Reihe „Secret Love“ bekannt geworden, deren erste 3 Folgen er im Team mit JAZZANOVA zusammengestellt hat.

Zusammen mit dem Hip-Hop DJ Team TRUE BEATZ Crew, bei dem Resoul seit 2003 dabei ist, hat er zwei 12-Singles veröffentlicht.
Die erste, „The Workout“ kam bei dem schwedischen Kult-Label „G.A.M.M. Enterprises“ heraus, ein Mash-Up Mix der Average White Band Version des Soul-Klassiker’s „Work To Do“. Anfang 2006 erschien beim deutschen Label Milkcrate Records die zweite 12″ der True Beatz Crew: „Discotizer“ / „Good Delight“.

Seit Anfang der 90er hat sich Resoul eine große Sammlung von raren, Soul, Funk und Rare Groove Platten aufgebaut. Regelmäßig legt er in Berlin zusammen mit der True Beatz Crew auf. Ausserdem ist Resoul auch ein gefragter DJ bei Rare Groove Veranstaltungen. Er hat schon mit allen namhaften Größen dieser Szene aufgelegt: Keb Darge, Florian Keller, Jazzman Gerald, Tobias Kirmaier, Kon & Amir, um nur einige zu nennen.

links:
www.myspace.com/truebeatzcrew

Tags: , , , , ,