Sendung vom 16. November 2014

Posted in Playlist, Podcast on Dezember 31st, 2014 by Martin

Alexia Coley - Keep The FaithWillie West and The High Society Bros -Lost SoulReverend Cleatus And The Soul Saviours - Soul Saviour StewThe Funky Side Of Goldband-AnlaClarence Carter - Slip Away

Alexia Coleys Debüt-Album „Keep The Faith“ ist voll von frischen Soul-Songs, die auch einen kräftigen Pop-Appeal haben. Dezente 60er Anklänge, satte Bläser und treibende Beats machen daraus eine runde Sache, die Laune macht. Die Platte der Woche!
Wesentlich „deeper“ ist der Soul den Willie West and The High Society Brothers machen. Willie West ist ein legendärer Soulveteran aus New Orleans und die High Society Brothers, die ihn begleiten, sind Musiker aus dem Umfeld der wohl besten finnischen Band, den Soul Investigators. Die Songs sind überwiegend im down-tempo und mid-tempo Bereich angesiedelt und wirklich sehr beseelt. Sehr schönes Album!
Rauen Hammond-Organ Funk gibt es dagegen von Reverend Cleatus And The Soul Saviours auf ihrem Album „Soul Saviour Stew“. Das Album wurde bereits in 2007 aufgenommen und ursprünglich nur auf CD veröffentlicht. Tramp Records haben es nun lizensiert und auf Vinyl veröffentlicht. Auf dem zweiten neuen Album von Tramp Records, das in dieser Sendung vorgestellt wird, präsentiert euch Tobias Kirmayer die „Funky Side Of Goldband/Anla“. Dies sind zwei Labels die von Eddie Shuler begründet und geführt wurden. Auf beiden Labels gab es eine Reihe exzellenter Funk und Soul Veröffentlichungen, die hier zu einer stimmigen Compilation zusammengefasst wurden. Das Album ist mit umfangreichen Liner-Notes und raren Fotos ausgestattet. Eine definitiv empfehlenswerte Compilation.
Ende der Sechzige bis in in die frühen Siebziger hinein war die erfolgreichste Zeit für den Soul-Sänger Clarence Carter. Auf diese Zeit konzentriert sich die Compilation „Slip Away“. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 287 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 287 | 16.11.2014 (Wdh. 21.11.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

The Pepper Pots / You’ve Got The Future / Legere (7“)
Alexia Coley / Drive Me Wild / Jalapeno (CD-track: Keep The Faith)
Alexia Coley / Something’s Going Down / Jalapeno (CD-track: Keep The Faith)
Alexia Coley / Beautiful Waste Of Time (Smoove Remix) / Jalapeno (CD-track: Keep The Faith)
Alexia Coley / Mr. Shady / Jalapeno (CD-track: Keep The Faith)
The Tibbs / Footprints In The Sand / Tramp Records (7“)
Laura Seija & The Hawkmen / Keep On Working / Mocambo (7“)
Ephemerals / Call It What You Want / Mocambo (7“)
The High Society Brothers / Cold In The Storm / Timmion (LP-track: The High Society Brothers)
Willie West & The High Society Brothers / Lesson Of Love / Timmion (LP-track: Lost Soul)
Willie West & The High Society Brothers / Who’s Fooling Who (She’s So Wise) / Timmion (LP-track: Lost Soul)
Willie West & The High Society Brothers / Gettin‘ Down / Timmion (LP-track: Lost Soul)
Sputnik1 / The Whole Earth / Ubiquity (7“)
Calibro 35 / The Butcher’s Bride / Record Kicks (7“)
Reverend Cleatus And The Soul Saviours / Cheeba’s Couch / Tramp Records (LP-track: Soul Saviour Stew)
Reverend Cleatus And The Soul Saviours / Soul Saviour Stew / Tramp Records (LP-track: Soul Saviour Stew)
Reverend Cleatus And The Soul Saviours / No Bones / Tramp Records (LP-track: Soul Saviour Stew)
Lefties Soul Connection / Akatishia / LSC Records (12“)
The Blue Bottles / Come To This / Tramp Records (7“)
Salt / Hung-Up / Choctan (7“)
Chris Hazelton’s Boogaloo 7 / The Chartreuse Woman / Sunflower Soul (7“)
Claude Shermack / Your Gravy Train / Tramp Records (LP-track: V/A – The Funky Side Of Goldband/Anla)
Count Rockin‘ Sidney & Dukes / Feel Delicious / Tramp Records (LP-track: V/A – The Funky Side Of Goldband/Anla)
Lee Bernard / Turn Around And Go / Tramp Records (LP-track: V/A – The Funky Side Of Goldband/Anla)
Soul Shouting Tommy / I’m The Man / Tramp Records (LP-track: V/A – The Funky Side Of Goldband/Anla)
Clarence Carter / Looking For A Fox / Kent (LP-track: Slip Away – The Ultimate Clarence Carter 1966-1971)
Clarence Carter / Tell Daddy / Kent (LP-track: Slip Away – The Ultimate Clarence Carter 1966-1971)
Clarence Carter / I’m Just A Prisoner / Kent (LP-track: Slip Away – The Ultimate Clarence Carter 1966-1971)
Clarence Carter / I Found What I Wanted / Kent (LP-track: Slip Away – The Ultimate Clarence Carter 1966-1971)
Swamp Dogg / If It Hadn’t Been For Sly / Fat Possum (LP-track: Cuffed Collared & Tagged)
Nina Simone / I’m Gonna Leave You / Verve (LP-track: High Priestes Of Soul)
Ella Fitzgerald / Sunshine Of Your Love / MPS (LP-track: Sunshine Of Your Love)

Tags: , , , , ,

Sendung vom 14. September 2014

Posted in Playlist, Podcast on November 24th, 2014 by Martin

Myles Sanko - Forever DreamingDon Gardner - The Story Of Don GardnerVic Pitts & The Cheaters - Lost TapesThe Revelations - The Cost Of LivingEccentric Soul - The Way-Out Label
Großartiges Debütalbum von Myles Sanko, einem aus Ghana stammenden und in London lebenden Sänger. Er hat eine eindrucksvolle Soul-Stimme und in seinen Kompositionen verarbeitet er seine musikalischen Einflüsse aus den 60er und 70er Jahren, die er gekonnt in die Gegenwart transportiert. Wow, so gut kann aktueller Soul sein! „Forever Dreaming“ ist die Platte der Woche bei Soul Unlimited.
Ausserdem gibt es eine Reihe von wieder entdeckten Soul und Funk Klassikern zu hören:
Auf Tramp Records ist eine weitere Compilation in der Story Of Reihe erschienen. Dieses Mal ist der Focus auf Don Gardner gerichtet. Sehr schön dass diese Musik wieder herausgebracht wird. Exzellente Arbeit in diesem Bereich leistet auch das Label Numero. In der hervorragenden Eccentric Soul Reihe wird dieses Mal das Way Out Label vorgestellt. Wie immer ist das Album mit ausführlichen Liner-Notes versehen. Beim Label Secret Stash kann man ebenfalls mit einem Highlight aufwarten. Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Vic Pitts & The Cheaters, die 1969 entstanden sind, aber nie veröffentlicht wurden. Das Warten hat sich gelohnt, eine sehr gutes Album.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 280 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 280 | 14.09.2014 (Wdh. 19.09.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Quantic feat. Alice Russel / You Will Return / Tru Thoughts (7″)
The Spandettes / Hunk Of Heaven / Do Right (7″)
Alexia Coley / A Beautiful Waste Of Time / Jalapeno (7″)
The Tibbs / Footprints In The Sand / Tramp (7″)
Myles Sanko / Forever Dreaming / Legere (CD-track: Forever Dreaming)
Myles Sanko / My Inspiration / Legere (CD-track: Forever Dreaming)
Myles Sanko / Take A Look At Me Now / Legere (CD-track: Forever Dreaming)
Myles Sanko / Shooting Star / Legere (CD-track: Forever Dreaming)
Jeff Cascaro / Soul Of A Singer / Herzog Records (LP-track: The Soul Sessions)
The Revelations / The Game Of Love / Decision Records (LP-track: The Cost Of Living)
The Revelations / This Time / Decision Records (LP-track: The Cost Of Living)
Naomi Shelton & The Gospel Queens / It’s A Cold, Cold World / Daptone (LP-track: Cold World)
Dynamic Duke Royal / I Wanna Know / Tramp (7″)
Harvey Scales / Trying To Survive / Magic Touch Records (7″)
Raphael Munnings / Opportunity Knocking / Athens Of The North (7″)
The Up-Tights / There’s Gonna Be A Better Day Coming / Soul 7 (7″“)
Ephermals / Call It What You Want / Mocambo (7″)
Vic Pitts & The Cheaters / The Trip / Secret Stash (LP-track: The Lost Tapes)
Vic Pitts & The Cheaters / Loose Boodie / Secret Stash (LP-track: The Lost Tapes)
Sonny Knight & The Lakers / Hey Girl / Secret Stash (LP-track: I’m Still Here)
Don Gardner / Dog Eat Dog / Tramp (CD-track: The Story Of Don Gardner)
Don Gardner / My Baby Likes To Boogaloo / Tramp (CD-track: The Story Of Don Gardner)
Don Gardner / Watermelon Man / Tramp (CD-track: The Story Of Don Gardner)
Don Gardner / Cheatin‘ Kind / Tramp (CD-track: The Story Of Don Gardner)
The Sensations / Demanding Man / Numero (LP-track: V/A – Eccentric Soul: The Way Out Label)
Norman Scott / Ain’t That A Heartache / Numero (LP-track: V/A – Eccentric Soul: The Way Out Label)
Verna & Rob / More Soul / Numero (LP-track: V/A – Eccentric Soul: The Way Out Label)
The Exeptional Three feat. Ruby Carter / What About Me / Numero (LP-track: V/A – Eccentric Soul: The Way Out Label)
Bileo / You Can Win / Athens Of The North (7″)
Split Decision Band / Watchin‘ Out / Athens Of The North (7″)
Popsicles / These Are The Good Times / Athens Of The North (7″)
Renee Geyer Band / Be There In The Morning (1976 Version) / Athens Of The North (7″)

Tags: , , , , ,

Sendung vom 15. Juni 2014

Posted in Playlist, Podcast on Juni 24th, 2014 by Martin

Quantic - MagneticaPrintjaribu afrobeat arkestra - jaribu
Nach einer Reihe von exzellenten Alben mit seinen Bands Quantic Soul Orchestra, der Combo Barbaro und Ondatropica, war es für Will Holland wieder Zeit ein neues Solo-Album als Quantic zu machen. Damit verbunden ist auch eine Rückkehr zu seinen Anfängen als Produzent von Beats am Computer. Die Ausgangsbasis ist beim neuen Album „Magnetica“ allerdings eine völlig andere: Denn in diesem Album werden die vielfältigen musikalischen Inspirationen der letzten Jahre verarbeitet, die Will Holland durch die verschiedenen Live-Band Projekte, seine Reisen in unterschiedlichste Länder dieser Welt und vor allem bei seinem gut sieben Jahre langen Aufenthalt in Kolumbien gewonnen hat. Wie seine neue Wahlheimat New York ist das Album ein musikalischer Melting Pot, mit brodelnden Grooves und außerordentlich abwechslungsreichen Songs. Ein absolut großartiges Album, das zu den bislang besten dieses Jahres zählt. Die Platte der Woche bei Soul Unlimited!
Mr. Scruff meldet sich ebenfalls mit einem neuen Album zurück. Auf „Friendly Bacteria“ dominieren basslastige Sounds und das Album klingt insgesamt elektronischer als sein bislang erfolgreichstes Album „Keep It Unreal“. Eine weitere Neuerung im Sound sind die einige Gast-Sänger, allen voran Denis Jones, der gleich bei vier Songs zu hören ist. Das verleiht der Musik mehr Soul und Tiefe. Alles in allem eine ausgewogene Mischung von Beats und Songwriting. Gute Platte!
Auch in Japan gibt es Musiker die vom Afrobeat begeistert sind. Das JariBu Afrobeat Arkestra legt mit „JariBu“ sein bereits drittes Album vor, das gleichzeitig das zweite für das Münchner Label Tramp Records ist. Das achtköpfige Afrobeat Orchester um den Bandleader Masamichi Ishikawa kreiert einen Sound der zum einen von Fela Kutis und Tony Allens Afrobeat inspiriert ist und sich andererseits auch stark an Funk und Jazz orientiert. Die langen Songs bieten Raum für ausführliche Solos der exzellenten Musiker, die dabei jedoch nie ihre Erdung in einem hypnotischen Groove verlieren.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 271 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 271 | 15.06.2014 (Wdh. 20.06.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

The Mighty Mocambos / It’s The Music (Pt.1) / Mocambo (7″)
Hackney Colliery Band / All Of The Lights (Scrimshire Remix) / Wah Wah 45s (7″)
Scrimshire / Stevie’s Lady / Wah Wah 45s (7″)
Gregory Porter / Liquid Spirit (Patchwork Peterson Remix) / Blue Note (7″)
Paul Johnson / Better Than This (Dego & Kaiko Mix) / Expansion (7″)
Lady L / Tonight / Boogie Back (7″)
Nightwind / Later For That / PPU (7″)
East Liberty Quarters / Holiday / East Liberty Quarters (7″)
Neneh Cherry / Everything / Small Town Supersound (LP-track: Blank Project)
To Rococo Rot / He Loves Me (Four Tet Remix) / City Slang (12″)
Mr. Scruff / We Are Coming / Ninja Tune (LP-track: Friendly Bacteria)
Mr. Scruff / Friendly Bacteria / Ninja Tune (LP-track: Friendly Bacteria)
Mr. Scruff / Stereo Breath / Ninja Tune (LP-track: Friendly Bacteria)
Bixiga 70 / Ocupai / Names You Can Trust (7″)
Da Lata / Um Amor A Mais / Agogo (LP-track: Fabiola)
Quantic / Descarga Cuantica / Tru Thoughts (LP-track: Magnetica)
Quantic / Spark It / Tru Thoughts (LP-track: Magnetica)
Quantic / Muevelo Negro / Tru Thoughts (LP-track: Magnetica)
Bad Jazz Troupe / Afro Hop (Dusty Remix) / Jazz & Milk (12″-EP-track: Footprints)
JariBu Afrobeat Arkestra / Afro Rodeo / Tramp (CD-track: JariBu)
JariBu Afrobeat Arkestra / Unrevealed Truth / Tramp (CD-track: JariBu)
Ebo Taylor / Love & Death / Mr. Bongo (LP-track: Conflict)

Tags: , , ,

Sendung vom 16. März 2014

Posted in Playlist, Podcast on April 6th, 2014 by Martin

Movements-6Footprints - EPNostalgia 77 - A Journey Too FarHokis Pokis - The Magic Of ...Soul Fire Box Set
Die Platte der Woche kommt vom Münchner Label Tramp Records: Tobias Kirmayer gehen auch bei der sechsten Folge seiner Movements-Compilation Reihe die raren Perlen nicht aus. Die Songs grooven höllisch gut und wenn man das Album anhört bekommt man fast zwangsläufig Lust zu tanzen. Der Titel der Compilation Reihe ist eben auch Programm: Die Musik sorgt für Bewegung und ist aber auch Ausdruck sozialer Bewegeungen, insbesondere der afro-amerikanische Geschichte und Kultur der 60er und 70er Jahre. Musikalisch deckt Tobias Kirmayer ein breites Spektrum funky groovender Sounds ab: Rhythm & Blues, Popcorn, klassischer 60er Soul, rauer Funk und groovender Soul-Jazz sorgen für genügend Abwechslung. Das Album ist voller Highlights, der Slogan „All Killer, No Filler“ würde hier perfekt passen. Die Songs dieser Platte werden mit Sicherheit noch viele Parties rocken.
In München ist auch das Label Jazz & Milk Records ansässig und ist ein zuverlässiger Garant für qualitativ hochwertige Veröffentlichungen. Bei der neuen Compilation „Footprints“ ist dies ebenfalls wieder der Fall. Die vorab veröffentlichte Vinyl-EP featured groovende Tracks unter anderem von der Bad Jazz Troupe, Sam Irl und Dusty. Exzellente Compilation-EP! Mehr gibt es demnächst, wenn das CD-Album erscheint.
Das neue Album von Nostalgia 77, „A Journey Too Far“ ist wieder wunderschön geworden. Die Musik dieses Band-Projekts um Ben Lamdin und Josa Peit ist einfach herrlich!
Hokis Pokis haben in den 70er Jahren einige zwischenzeitlich ziemliche gesuchten Singles veröffentlicht. Auf dem Label Luv N’Haight erscheint nun erstmals eine Compilation mit der Musik dieser Band. Eine Platte die mit ihren spät-siebziger Disco und Boogie Sounds begeistert. Klasse Sache!
Zum Abschluß gibt es dann noch einen kleinen Mix mit 45er-Singles vom legendären Soul Fire Label, das zwischen 1999 und 2003 eine Reihe interessanter Soul und Funk Platten veröffentlicht hatte. 1999 wurde das Label gegründet, nachdem Philipp Lehman und Gabriel Roth ihr Desco Label eingestellt hatten und getrennte Wege gingen. Gabriel Roth gründete damals zusammen mit Neal Sugarman Daptone Records und Philip Lehman mit Jeff Silverman Soul Fire Records.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 261 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 261 | 16.03.2014 (Wdh. 20.03.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Ikebe Shakedown / Tujunga (Brennan Green’s Disco Acido) / Ubiquity (12″)
Warsaw Afrobeat Orchestra / Only Now (Bosq Remix) / Ubiquity (12″)
Bad Jazz Troupe / Afro Hop (Dusty Remix) / Jazz & Milk (12″-EP-track: Footprints)
Sam Irl / Time / Jazz & Milk (12″-EP-track: Footprints)
Positive Flow / My Prediction (feat. Omar / Opolopo Remix) / Tokyo Dawn Records (CD-track: V/A – The Boogie Vol.4)
Lord Echo / Molten Lava / Jakarta (LP-track: Curiosities)
Mop Mop / Run Around (feat. Fred Wesley & Anthony Joseph) / Freestyle (CD-track: V/A – The Craig Chrles Funk & Soul Club 2)
Dalindeo / Farewell To Helsinki Street / Suomen Musikk (LP-track: Kalio)
Jukka Eskola / Bolly Beat / Schema (LP-track: Orquesta Bossa)
Teotima / Counting The Ways / First Word Records (CD-track: Counting The Ways)
Nostalgia 77 / Ramshackle Rose / Tru Thoughts (LP-track: A Journey Too Far)
Nostalgia 77 / Your Love Weights A Tonne / Tru Thoughts (LP-track: A Journey Too Far)
Nostalgia 77 / An Angel With No Halo / Tru Thoughts (LP-track: A Journey Too Far)
Hokis Pokis / Can’t Wait For Love / Luv N’Haight (LP-track: The Magic Of Hokis Pokis)
Hokis Pokis / Inner City Rhythm / Luv N’Haight (LP-track: The Magic Of Hokis Pokis)
Hokis Pokis / Nowhere / Luv N’Haight (LP-track: The Magic Of Hokis Pokis)
The New Mastersounds / Treasure / Legere (CD-track: Therapy)
Obie Jesse And Clarence Daniels / Hard Working Girl / Tramp (CD-track: V/A – Movements Vol.6)
Rudy Lambert / Love / Tramp (CD-track: V/A – Movements Vol.6)
Dynamic Duke Royal / I Wanna Know / Tramp (CD-track: V/A – Movements Vol.6)
Little Mell / Ain’t That Funky Monkey Fonky / Tramp (CD-track: V/A – Movements Vol.6)
Lee Fields & The Explorers / I’m The Man / Soul Fire (7″-Box: V/A – The Soul Fire Box Set)
J.D. & The Evil’s Dynamite Band / Everglades (Part 1) / Soul Fire (7″-Box: V/A – The Soul Fire Box Set)
Detroit Sex Machines / The Funky Crawl / Soul Fire (7″-Box: V/A – The Soul Fire Box Set)
Bronx River Parkway / Quienes Que Resoverlo (Antes Que Hacerlo) / Soul Fire (7″-Box: V/A – The Soul Fire Box Set)

Tags: , , , , , ,

Sendung vom 16. Februar 2014

Posted in Playlist, Podcast on März 18th, 2014 by Martin

The Eminent Stars - Sittin InAlessandro Scala Quartet - Viaggio StellareBartmes - Flow Motion00 Tokyo Dawn Records - The Boogie 4Nils Petter Molvaer - Moritz von Oswald - 1-1

The Eminent Stars sind eine neue Band aus Amsterdam, doch ihre Musik klingt nach klassischem New Orleans Sound der 60er und 70er Jahre. Rauer Soul, knarziger Funk und eine kräftige Prise Blues werden von der Band zu einem brodelnden Mix fusioniert, der sowohl tanzbar ist und auch gut ins Ohr geht. Musiker wie Dr. John, Freddie King und die Meters zählen zu den Inspirationsquellen der Band, was nicht zu überhören ist. Doch die Eminent Stars schaffen ihren eigenen Sound, der nicht zuletzt wegen des bei der Aufnahme verwendeten analogen Equipments ziemlich authentisch klingt. Mit „Sittin‘ In“ haben die Eminent Stars ein exzellentes Debüt-Album vorgelegt, das beim Münchner Label Tramp Records veröffentlicht wird. Die Platte der Woche bei Soul Unlimited!
Neben rauen Funk und Soul Sounds gibt in dieser Soul Unlimited Ausgabe auch noch höchst unterschiedliche Jazz-Sounds zu hören. Als zeitgenössischen Hard-Bop könnte man den Sound vom Alessandro Scala Quartet beschreiben, den man auf dem hervorragenden Album „Viaggio Stellare“ hören kann. Das Album des Saxophonisten aus Ravenna wurde beim italienischen Label Schema veröffentlicht und passt sehr gut in die Reihe der letzten Veröffentlichungen dieses Labels, vor allem mit Vertretern der finnischen Jazz-Szene.
Ganz anders klingt der Jazz von Bartmes auf seinem neuen Album „Flow Motion“, das bereits im November 2013 erschienen ist. Schon die Besetztung der Band ist aussergewöhnlich: Prägend für den Bandsound sind die Bass-Klarinette von Frank Spaniol und die Hammond B3 von Band-Leader Jo Bartmes. Nicht zu vergessen der exzellente Drummer Oli Rubow, die nebenbei auch noch mit live erzeugten elektronischen Effekten arbeitet. So entsteht ein einzigartiger, groovender Electronic Soul-Jazz der dann noch von Fola Dada’s Vocals veredelt wird. Ein ausserordentlich interessantes Album und eine erstklassige Empfehlung für das Konzert am 1. März im Reutlinger Jazzklub in der Mitte!
Das Label Tokyo-Dawn Records hat die vierte Folge seiner Compilation-Reihe „The Boogie“ veröffentlicht. Das Qualitative Niveau ist erwartungsgemäß wieder von höchster Güteklasse. Es gibt eine große Bandbreite elektrisch groovender Sounds, die tief im 80er Boogie verwurzelt ist. Die Compilation schafft es den (elektronischen) Bogen von Hip-Hop über Funk zu House zu spannen. Wie immer empfehlenswert!
Für einen etwas ruhigeren Ausklang sorgt dann Nils Petter Molvaer. Zusammen mit Moritz von Oswald hat er auf dem Album „1/1“ eine außergewöhnliche Musik geschaffen: Jazz-Trompete trifft auf elektronischen Minimal Dub.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 258 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 258 | 16.02.2014 (Wdh. 21.02.2014 / 23.02.2014 / 28.02.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Mighty Sceptres / Siren Call / Ubiquity (7″)
Sharon Jones & The Dap-Kings / Calamity / Daptone (7″)
Charles Bradley feat. Menahan Street Band / Confusion / Dunham (7″)
Lady / Good Lovin (HLIC 45 Mix) / Truth & Soul (7″)
The Eminent Stars / Ready To Fly / Tramp Records (LP-track: Sittin‘ In)
The Eminent Stars / A Good Woman / Tramp Records (LP-track: Sittin‘ In)
The Eminent Stars / The Club / Tramp Records (LP-track: Sittin‘ In)
The Eminent Stars / Voodoo Do Mar / Tramp Records (LP-track: Sittin‘ In)
Magic In Threes / Summertime Strut / GED Soul (7″)
The Jazz Invaders feat. Dr. Lonnie Smith / Song For Lonnie / Social Beats (LP-track: That’s What You Say!)
The Hi-Fly Orchestra / Sugar Pie / Agogo (LP-track: Get Ready)
Nicola Conte / The Nubian Queens / Schema (LP-track: Rituals Vol.1)
Gaetano Partipilo / Ocean Dance / Schema (LP-track: Besides)
Alessandro Scala Quartet / Dexter’s Blues / Schema (CD-track: Viaggio Stellare)
Alessandro Scala Quartet / Viaggio Stellare / Schema (CD-track: Viaggio Stellare)
Alessandro Scala Quartet / Lemon Funk / Schema (CD-track: Viaggio Stellare)
Bartmes / Loving You / Blisstone (CD-track: Flow Motion)
Bartmes / Different / Blisstone (CD-track: Flow Motion)
Bartmes / Wake Me Up / Blisstone (CD-track: Flow Motion)
Positive Flow / Do What I Do (Soulpersona Raregroove Remix) / Tokyo Dawn Records (CD-track: V/A – The Boogie Vol.4)
Personal Life / There’s A Time For Everything (Young Pulse Remix) / Tokyo Dawn Records (CD-track: V/A – The Boogie Vol.4)
Nils Petter Molvaer & Moritz von Oswald / Development (Ricardo Mix Dig) / Emarcy (LP-track: 1/1)
Nils Petter Molvaer & Moritz von Oswald / Step By Step / Emarcy (LP-track: 1/1)

Tags: , , , , , , ,

Sendung vom 9. Februar 2014

Posted in Playlist, Podcast on März 15th, 2014 by Martin

Mighty Mighty - See The LightNick Pride And The Pimptones - Rejuiced Phat Shake

Vor gut 10 Jahren hat das Label Ricky Tick Records die aktuelle finnische Jazzszene über Finnland hinaus bekannt gemacht. Hauptsächlich im Spannungsfeld zwischen klassischem 60er Hard-Bob, Souljazz und frühem 70er Post-Bop agierten die meisten Musiker und Bands, die auf diesem Label veröffentlichten. Mighty Mighty sind eine neue finnische Jazzband, die ebenfalls genau in diesem stilistischen Bereich agiert. Die Band um den Pianisten Kari Setälä hat auf dem italienischen Label Schema mit „See The Light“ ein beeindruckendes Debüt-Album vorgelegt, die Platte der Woche bei Soul Unlimited!
Mehr jazz-affine Sounds gibt es unter anderem noch von Teotima, die Ende letzten Jahres ihr Debüt-Album „Counting The Ways“ veröffentlicht hatten. Da hatte auch Craig Charles die zweite Folge seiner Soul & Funk Club Compilation veröffentlicht, die ein Spektrum von Dancefloor-Jazz bis Funk und Soul abgdeckt. Eine sehr gute Überleitung zum neuen Album von Nick Pride & The Pimptones das gerade erschienen ist. Auf „Rejuiced Phat Shake“ zieht Nick Pride alle Register die für eine knackige Soul-Party notwendig sind. Die Songs sind funky und gehen druckvoll nach vorne oder haben einen gefälligen 60’s Soul-Appeal. Nicht ganz so geschliffen kommen die Stücke daher, mit denen die Incredible Bongo Band vor gut 40 Jahren Musikgeschichte gemacht hat. Anlässlich dieses Jubiläums hat das Label Mr. Bongo beide Alben der Incredible Bongo Band wiederveröffentlicht. Eine weitere Wiederveröffentlichung gibt es vom münchner Label Tramp Records: Ein sehr rares Album von Roy Porter, dass er seiner Band 1994 aufgenommen hatte. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 257 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 257 | 09.02.2014 (Wdh.14.02.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Blanka & Rongetz Foundation / Spanning Will / Heavenly Sweetness (7″)
Jose James / The Greater Good / Brownswood (CD-track: Blackmagic)
Teotima / Counting The Ways / First Word records (CD-track: Counting The Ways)
The Five Corners Quintet / This Could Be The Start Of Something / Ricky-Tick Records (LP-track: Chasin‘ The Jazz Gone By)
Mighty Mighty / Too High / Schema (CD-track: See The Light)
Mighty Mighty / Backyard Boogie / Schema (CD-track: See The Light)
Mighty Mighty / See The Light / Schema (CD-track: See The Light)
Ricky-Tick Big Band / Swingtime in X-Berg / Ricky-Tick Records (LP-track: Ricky-Tick Big Band)
Jessica Lauren Four / Happiness Train / Freestyle (CD-track: V/A – The Craig Chrles Funk & Soul Club 2)
Hidden Jazz Quartett feat. Omar / High Heels (Lack Of Afro Remix) / Freestyle (CD-track: V/A – The Craig Chrles Funk & Soul Club 2)
Frootful / The Road / Freestyle (LP-track – Heavyweight)
Nick Pride & The Pimptones / Take Care Of My Love / Legere (CD-track: Rejuiced Phat Shake)
Nick Pride & The Pimptones / It’s A Love Thing / Legere (CD-track: Rejuiced Phat Shake)
Nick Pride & The Pimptones / 99 Reasons / Legere (CD-track: Rejuiced Phat Shake)
Incredible Bongo Band / Ohkey Dokey / Mr. Bongo (CD-track: The Return Of The Incredible Bongo Band)
Incredible Bongo Band / Apache / Mr. Bongo (CD-track: Bongo Rock)
Roy Porter Sound Machine ’94 / Generation / Tramp Records (LP-track: Generation)
Roy Porter Sound Machine ’94 / Slaughterhouse / Tramp Records (LP-track: Generation)
DJ Day / What Planet What Station / PL70 (LP-track: The Day Before)
Donald Byrd / Makin‘ It / Blue Note (LP-track: Stepping Into Tomorrow)
Bob James / Take Me To The Mardi Gras / CTI (LP-track: Two)
The Blackbyrds / Rock Creek Park / BGP (LP-track: Night Grooves)
Ed Motta / Playthings Of Luv / Membran (LP-track: AOR)
Personal Life / Give Into The Night / Expansion (LP-track: Morning Light)

Tags: , , , ,

Sendung vom 12. Januar 2014

Posted in Playlist, Podcast on Januar 23rd, 2014 by Martin

Jungle Fire - FirewalkerMyron and E - Behind Closed DoorsSki Hi - Reality CheckPoets Of Rhythm - AnthologyFeeling-Nice-Vol-2Afrobeat-Airways-2

Jahresrückblick 2013 (Teil 2):

Die 10 besten Singles …

  1. Jungle Fire – Firewalker
  2. Myron & E With The Soul Investigators – Behind Closed Doors
  3. Sky Hi – Reality Check
  4. Treasure – Joyous
  5. Bev Lee Harling – Why Don’t You Do Right?
  6. Lady – Money
  7. Charles Bradley – Strictly Reserved For You
  8. Impressions, The – Rhythm!
  9. Sonny Knight And The Lakers – Sugar Man
  10. Quantic & Anita Tijoux – Doo Wop (That Thing)

…. und die 10 besten Compilations!

  1. Poets Of Rhythm, The – Anthology 1992-2003
  2. Various – Feeling Nice Volume Two
  3. Various – Afrobeat Airways 2 – Return Flight To Ghana 1974-1983
  4. Various – Kenya Special: Selected East African Recordings From The 1970s & ’80s
  5. William Onyeabor – Who Is William Onyeabor?
  6. John Morales – The M + M Mixes Volume 3 Part A+B
  7. Various – Soul Spectrum Records Vol. 1
  8. Tom Moulton – Philly Regrooved – Tom Moulton Remixes: Special Vinyl Edition
  9. Various – Mod Jazz
  10. Lonnie Lester – The Story Of Lonnie Lester

Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 253 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 253 | 12.01.2014 (Wdh.17.01.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Quantic & Anita Tijoux / Doo Wop (That Thing) / Tru Thoughts (7″)
Sonny Knight And The Lakers / Sugar Man / Secret Stash Records (7″)
The Impressions / Rhythm! / Daptone Records (7″)
Charles Bradley / Strictly Reserved For You / Dunham (7″)
Lady / Money / Truth & Soul (7″)
Bev Lee Harling / Why Don’t You Do Right? (Colman Brothers Cha Cha Remix) / Wah Wah 45s (7″)
Treasure / Joyous (Kon Remix) / Gold Finger (12″)
Sky Hi / Reality Check / G.E.D. Soul Records (7″)
Myron & E with The Soul Investigators / Behind Closed Doors / Timmion Records (7″)
Jungle Fire / Firewalker / Colemine Records (7″)
Lonnie Lester / So This Is Love / Tramp Records (LP-track: The Story Of Lonnie Lester)
Freddy McCoy / Collard Greens / Kent Dance (LP-track: V/A – Mod Jazz)
First Choice / Armed And Extremly Dangerous / Harmless (LP-track: V/A – Philly Regrooved – Tom Moulton Remixes)
Barbara Lynn / Mellow Feeling / Jazzman (LP-track: V/A – Soul Spectrum Records Vol. 1)
Marvin Gaye / I Want You (M+M Breakdown Beat Mix) / BBE (LP-track: V/A – John Morales: The M + M Mixes Volume 3 Part A+B)
William Onyeabor / Fantastic Man Side / Luaka Bop (LP-track: Who Is William Onyeabor?)
The Rift Valley Brothers / Mu Africa / Soundway (LP-track: Kenya Special: Selected East African Recordings From The 1970s & ’80s)
De Frank & His Professionals / Waiting For My Baby / Analog Africa (LP-track: V/A – Afrobeat Airways 2 – Return Flight To Ghana 1974-1983)
Tony Sarfo & The Funky Afrosibi / I Beg / Analog Africa (LP-track: V/A – Afrobeat Airways 2 – Return Flight To Ghana 1974-1983)
Lil Buck & The Top Cats / Cat Scream / Tramp Records (LP-track: V/A – Feeling Nice Volume Two)
Aalon Butler & The New Breed Band / Gettin‘ Soul / Tramp Records (LP-track: V/A – Feeling Nice Volume Two)
The Poets Of Rhythm / Funky Train / Daptone Records (LP-track: Anthology 1992-2003)
The Poets Of Rhythm / Rhodesian Girl / Daptone Records (LP-track: Anthology 1992-2003)

Tags: , , , , , ,

Sendung vom 22. Dezember 2013

Posted in Playlist, Podcast on Januar 6th, 2014 by Martin

Angola Soundtrack 2Eccentric Soul - The Bandit Label
Afro-Funk mit starken lateinamerikanischen Einflüssen gibt es auf zwei exzellenten Compilations vom Label Analog Africa. Bei „Rebita“ handelt es sich um eine Wiederveröffentlichung der ersten Langspielplatte, die je in Angola aufgenommen und produziert wurde. Diese Compilation ist urprünglich 1973 erschienen und zwischenzeitlich ein gesuchtes Sammlerstück geworden. Mehr Musik aus Angola gibt es auf der zweiten Folge der Compilation „Angola Soundtrack“. Das Album wurde wieder von Analog Africa – Macher Samy Ben Redjeb hervorragend zusammengestellt und mit ausführlichen Linernotes versehen. Ihm ist es zu verdanken, dass die großartige Musik Angola’s nicht in Vergessenheit gerät. Auch in Europa gab es in den 70er Jahren schon Bands die sehr stark von afrikanischer Musik und Funk beeinflusst waren. So zum Beispiel Ice aus Frankreich, deren Album „Each Man Makes His Destiny“ aktuell wiederveröffentlicht wurde. Auch aktuelle Bands, wie die Fontanelles, sind vom Afrobeat beinflusst und ihr Debütalbum „Horns Of Freedom“ klingt recht vielversprechend. In der „Holy Grail“ Reihe bei Jazzman ist das einzig bekannte Album der Soulband „Sounds Of The City Experience“ wiederveröffentlicht worden. Ein sehr schönes Album! Mehr vergessene Soul-Schätze gibt es in der Eccentric Soul – Reihe beim Reissue-Label Numero. In dieser Reihe werden kleine Labels portraitiert die in den 60er und 70er Jahren tolle Soul und Funk Musik veröffentlicht hatten, die oft nur regional in USA vertrieben wurde. Die dritte Folge widmet sich dem Bandit Label. Die jetzt erschienene Vinyl-Ausgabe umfasst doppelt so viele Songs und ist zudem mit einem Buch ausgestattet, das umfangreiche Informationen zum Bandit-Label und den Künstlern enthält. Hervorragende Musik und ein defintiv sehr schön gemachtes Album!
Zum Abschluß gibt es noch einen saisonalen Weihnachts-Mix, mit dem die sehr gute Compilation „Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.2“ passend vorgestellt wird. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 250 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 250 | 22.12.2013 (Wdh.27.12.2013)

Interpret / Titel / Label (Format)

Jovens Do Prenda / Farra Na Madruga / Analog Africa (LP-track: V/A – Rebita)
Os Anjos / Avante Juventude / Analog Africa (LP-track: V/A – Angola Soundtrack 2)
Negoleiros Do Ritmo / Lemba / Analog Africa (LP-track: V/A – Angola Soundtrack 2)
Oscar Neves / Mabele / Analog Africa (LP-track: V/A – Angola Soundtrack 2)
Ice / Dgunji / Kedzie (LP-track: Each Man Makes His Destiny)
Ice / Too Little Room / Kedzie (LP-track: Each Man Makes His Destiny)
The Liberators / Power Struggle / Record Kicks (LP-track: Power Struggle)
The Fontanelles / Afrocat / First Word (LP-track: Horns Of Freedom)
The Fontanelles / Horns Of Freedom / First Word (LP-track: Horns Of Freedom)
Sounds Of The City Experience / Getting Down / Jazzman (LP-track: Sounds Of The City Experience)
Sounds Of The City Experience / Keep On Keepin‘ On / Jazzman (LP-track: Sounds Of The City Experience)
Trace Of Smoke / Treasure Mind / Soul7 (7″)
Shake / Lost In Space (Edit) / Soul Spectrum (7″)
Ishola Muhammad / Open Up Your Heart / Soul Spectrum (7″)
Tony Fox / Love, Let Love And Be Loved / Soul7 (7″)
Dolly Gilmore / Sweet Sweet Baby / Soul7 (7″)
Freddy Chavez / They Never Know Why / Soul7 (7″)
Chocolate Snow / A Day In My Life / Fryers (7″)
Larry Saunders / Free Angela / Secret Stash (LP-track: V/A – Free Angela)
The Chosen Few / Lift This Hurt / Numero (V/A – Eccentric Soul – The Bandit Label)
Majestic Arrows / One More Time Around / Numero (V/A – Eccentric Soul – The Bandit Label)
Johnny Davis / You’ve Got To Crawl To Me / Numero (V/A – Eccentric Soul – The Bandit Label)
Beginning Of The End / Gee Whiz, It’s Christmas / Tramp (LP-track: V/A – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.2)
Tina Roberts / Snow (Like The Snow) / Tramp (LP-track: V/A – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.2)
Steve Gray / Snowmans Stomp / Tramp (LP-track: V/A – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.2)
Little Jimmy Thomas / Deck The Halls / Tramp (LP-track: V/A – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.2)
Martin Mull With The Sondra Baskin Glee Club / Santafly / Tramp (LP-track: V/A – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.2)
Rose Graham / Black Christmas / Tramp (LP-track: V/A – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol.1)
Wild Honey / Angel’s Christmas / Strut (LP-track: V/A -In The Christmas Groove)

Tags: , , , , ,

Sendung vom 06. Oktober 2013

Posted in Playlist, Podcast on November 15th, 2013 by Martin

Feeling-Nice-Vol-2Cactus Channel - The Wooden Boy
Gut zwei Jahre haben Daniel Wanders und Tobias Kirmayer an der zweiten Folge der „Feeling Nice“ Compilation gearbeitet. Die Mühe hat sich gelohnt und das Ergebnis kann sich hören lassen! Die Song-Auswahl ist qualitativ exzellent und gefällt mir fast noch besser als die erste Folge. Die Platte der Woche bei Soul Unlimited. Sehr erfreulich ist auch, dass dieses Mal die Vinyl-Ausgabe als Doppel-Album veröffentlicht wird.
Neues gibt es auch von der vielversprechenden australischen Band Cactus Channel. Die Mitglieder der 10-köpfigen Band sind gerade erst dem Teenager-Alter entwachsen, doch der Musik der Band hört man dies nicht an: Sechziger und Siebziger Jahre Instrumental-Funk mit leichten Afro-Beat Einflüssen, der ziemlich authetisch klingt. Klasse gemachte Platte, die ich bestens empfehlen kann!
Auch die zweit Hälfte der Sendung groovt und bleibt funky. Ein paar kleine Mix-Sets mit Funk, Souljazz, Latin Boogaloo und ein bischen Rhythm’n‘ Blues. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 243 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 243 | 06.10.2013 (Wdh.11.10.2013)

Interpret / Titel / Label (Format)

Slim Moore & The Mar-Kays / Slim’s Theme / Cosmic Groove (LP-track: Introducing … Slim Moore & The Mar-Kays)
Jasmin Kara / Ordinary Joe / Acid Jazz (LP-track: Blues Ain’t Nothing But A Good Woman Gone Bad)
Zillanova feat. Cico Tavares / Suicide / Hope Street (7″)
Derriere / Last Laugh / Derriere Music (7″)
Cactus Channel / X-Ray Bear / Hope Street (LP-track: Wooden Boy)
Cactus Channel / Emanuel Ciccolini / Hope Street (LP-track: Haptics)
Cactus Channel / Who Is Walt Druce? / Hope Street (LP-track: Wooden Boy)
Cactus Channel / Wooden Boy (Part 1) / Hope Street (LP-track: Wooden Boy)
James Hunter Six / One Way Love / Daptone (LP-track: Minute By Minute)
Benny Gordini With The Teen Axel Soul Arkestra / Savage Girl / B-Soul (LP-track: Ring-A-Dang Doo)
Nola & The Soul Rockers / Reach Down And Get It / Tramp (LP-track: V/A – Feeling Nice Vol.2)
Allen Matthews / Allen’s Party / Tramp (LP-track: V/A – Feeling Nice Vol.2)
Little Gregory & The Concepts / Get Away / Tramp (LP-track: V/A – Feeling Nice Vol.2)
Lil Buck & The Top Cats / Cat Scream / Tramp (LP-track: V/A – Feeling Nice Vol.2)
James Brown / You’re Still Out Of Sight / Polydor (LP-track: It’s A Mother)
Little Royal / Soul Train / Trius (LP-track: Jealous)
Turner Bros. / Please The People / Luv’N’Haight (LP-track: Act 1)
Al Green / Love And Happiness / Hi (LP-track: I’m Still In Love With You)
Ivan Joe Jones / Sweetback / Luv’N’Haight (LP-track: Sweetback)
George Benson / Giblet Gravy / Verve (LP-track: Giblet Gravy)
Grant Green / Let The Music Take Your Mind / Blue Note (LP-track: Alive!)
Pucho & The Latin Soul Brothers / Sunny / Perfect Toy (LP-track: V/A – Shake-A-Leg Vol.2)
Mongo Santamaria / African Walk / Atlantic (LP-track: Mongo’s Way)
Hector Rivera / Hecto-Mania / 4 Points (LP-track: Hecto-Mania)
Joe Bataan / Chili Beans / Fania (LP-track: Mr. New York And The East Side Kids)
Ricardo Ray / Mr. Trumpet Man / Alegre (LP-track: Jala, Jala Boogaloo Vol.II)
Ray Charles / I’ve Got A Woman / Atlantic (7″)
Annie Williams / I’ve Got A Man / Fryers (7″)
Elvis Presley / Pocketful Of Rainbows / Fryers (7″)

Tags: , ,

Sendung vom 8. September 2013

Posted in Playlist, Podcast on November 2nd, 2013 by Martin

The Story Of Professor Earl Lettmyron & e - broadwayMayer Hawthorne - Where Does This Door Go - frontKon - On My Way
In der ersten Sendung nach der Urlaubszeit hat sich einiges an neuen Alben angesammelt, die nun vorgestellt werden wollen. Zuerst das 25. Album-Release bei Tramp Records, „The Story Of Professor Earl Lett“, das Aufnahmen versammelt, die in den 60ern und 70ern hauptsächlich auf zwischenzeitlich raren 45er Singles veröffentlicht wurden. Eine exzellente Auswahl mit einigen der besten Songs des „Funky Professor’s“ Earl Lett. Danach geht es gleich weiter mit aktuellen Funk und Soul Sounds. Auf Stones Throw Records erscheint endlich „Broadway“, das Debüt-Album von Myron & E with The Soul Investigators. Seit zwei Jahren sorgt das kalifornische Sänger Duo schon mit diversen 45er Single-Veröffentlichungen beim finnischen Label Timmion Records für Furore, jeweils immer begleitet von der herausragenden Timmion-Records Hausband The Soul Investigators. Ein tolles Debüt-Album, das die Vorfreude auf den anstehenden Live-Gig am 26. November im 1210 in Stuttgart noch steigert.
Mayer Hawthorne hat gerade sein drittes Album veröffentlicht. Blue-Eyed Soul vom Feinsten gibt es auf „Where Does This Door Go“ zu hören. Ebenfalls ein Album das sich noch lange auf meinem Plattenteller drehen wird und das gute Laune macht!
Von Kon gab es bereits einige Veröffentlichungen in Form von Compilations mit raren Grooves, die er in Zusammenarbeit mit seinem DJ-Partner Amir ausgegraben und zusammengestellt hat. Nun hat Kon ein Album mit eigenen Produktionen und Edits vorgelegt: „On My Way“ ist klar Club-orientierte Musik, im Soul und Boogie verankert, die daher auch gut Zuhause funktioniert. Ein Album das ich wärmstens empfehlen kann. Danach geht es im Mix weiter, Kon hat mit den Stücken aus seinem Album „On My Way“ bereits die Richtung vorgegeben. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 240 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 240 | 08.09.2013 (Wdh. 13.09.2013)

Interpret / Titel / Label (Format)

Marta Ren & The Groovelvets / Summer’s Gone (Didn’t Swim) / Record Kicks (7″)
Al Supersonic & The Teenagers / I’m In Love With You / Unique (LP-track: It’s Alright)
Jimmy Ellis / Happy To Be / Centuri City Records (7″)
Earl Lett / Don‘ Say Goodbye / Tramp (LP-Track: The Story Of Professor Earl Lett)
Earl Lett / Are You Confused / Tramp (LP-Track: The Story Of Professor Earl Lett)
Earl Lett / Soul Sax / Tramp (LP-Track: The Story Of Professor Earl Lett)
Lonnie Lester / So This Is Love / Tramp (LP-Track: The Story Of Lonnie Lester)
Jody Parsley / So This Is Me / Tramp (7″)
The Mighty Mocambos / A Brighter Darkness / Tramp (7″)
The Soul Investigators / Love Hurt (Part 1) / Timmion (7″)
Myron & E With The Soul Investigators / On Broadway / Stones Throw (LP-track: Broadway)
Myron & E With The Soul Investigators / If I Gave You My Love / Stones Throw (LP-track: Broadway)
Myron & E With The Soul Investigators / Do It Do It Disco / Stones Throw (LP-track: Broadway)
Stevens & Foster / I Want To Be Love / Soul Spectrum (7″)
Master Plan Inc. / Something To Be Done / Soul Spectrum (7″)
Mayer Hawthorne / Wine Glass Woman / Republic (LP-track: Where Does This Door Go)
Mayer Hawthorne / Reach Out Richard / Republic (LP-track: Where Does This Door Go)
Mayer Hawthorne / Problematization / Republic (LP-track: Where Does This Door Go)
Mayer Hawthorne / Back Seat Lover / Republic (LP-track: Where Does This Door Go)
Kon / Dont’cha Wanna (feat. Georg Levin) / BBE (LP-track: On My Way)
Kon / On My Way / BBE (LP-track: On My Way)
Kon / All Night (Everybody) / BBE (LP-track: On My Way)
Treasure / Joyous (Kon Remix) / Gold Finger (12″)
Revivra Alias Estephe & Vulzor / Set It Out / G.A.M.M. (12″)
Mid-Air / Ease Out / Underground Disco Classics (12″-EP-track: V/A – Underground Disco Classics Vol.3)
Wizard / It’s On / Chocolate Cholly’s (12″)
Pamela Joy / Think Fast / Pizazz (12″)
Tri-Fire / Breeze Up / PPU (LP-Track: Tri-Fire Volume One 1981-1983)

Tags: , , , , , ,