Sendung vom 12. Oktober 2014

Posted in Playlist, Podcast on Dezember 6th, 2014 by Martin

Elizabeth Shepherd - The SignalGregory Porter - Issues Of LifeAJ & The JiggawattsWheedles Groove Vol1Wheedles Groove Vol2
Ein neues Album von Elizabeth Shepherd ist mir immer willkommen. Seit Ihrem Debüt-Album „Start To Move“ hat mich ihre Musik immer wieder begeistert. „The Signal“ ist ihr inzwischen fünftes Album, das sie mit ihrer langjährigen Band eingespielt hat. Ein bewährtes und bestens eingespieltes Team, das die Songs von Elizabeth Shepherd perfekt umsetzt. Auf dem neuen Album ist wieder eine ganze Reihe toller Songs, zum Teil auch mit ernsten Themen. Sehr beeindruckend und schön gemacht, die Platte der Woche!
Auch von Gregory Porter, der derzeit zu meinen absoluten Favoriten unter den Jazz-Sängern zählt, gibt es ein neues Album. Auf „Issues Of Life“ sind jedoch keine neuen Songs zu hören, sondern Stücke die Gregory Porter als Gastsänger mit anderen Bands aufgenommen hatte, sowie der ein oder andere Remix von seinen eigenen Songs. Eine gutes Compilation-Album, das zwar in sich nicht so stimmig wie ein „echtes“ Gregory Porter Album ist, aber für Fans dennoch ein gute und notwendige Ergänzung der Plattensammlung darstellt.
Im zweiten Teil der Sendung dominieren dann der Soul. Ein exzellentes Debüt-Album von AJ & The Jiggawatts gibt es da zu hören. Eine Band von der man sicher noch mehr hören wird. Veröffentlicht wurde das Album auf dem rührigen Label G.E.D. Soul aus Nashville. Außerdem gibt es Musik aus beide Folgen der Wheedle’s Groove Compilation zu hören, die die Soul und Funk Szene aus Seattle vorstellt, von den 60ern bis in die 80er Jahre.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 283 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 283 | 12.10.2014 (Wdh. 17.10.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Melanie De Biasio / With All My Love / Play It Again Sam (LP-track: No Deal)
Zara McFarlane / Move / Brownswood (LP-track: If You Knew Her)
Gregory Porter / Be My Monster Love / Membran (LP-track: Issues Of Life)
Gregory Porter / Nowhere To Run / Membran (LP-track: Issues Of Life)
Gregory Porter / About The Children / Membran (LP-track: Issues Of Life)
Elizabeth Shepherd / Lion’s Den / Linus (CD-track: The Signal)
Elizabeth Shepherd / This / Linus (CD-track: The Signal)
Elizabeth Shepherd / Another Day / Linus (CD-track: The Signal)
Elizabeth Shepherd Trio / Reversed / Do Right (12“-EP-track: Start To Move EP)
Nina Simone / Do I Move You? / 4 Men With Beards (LP- Nina Simone Sings The Blues)
Aretha Franklin / I Love Every Little Thing About You / Atlantic (LP-track: With Everything I Feel In Me)
Donny Hathaway / What’s Going On / ATCO (LP-track: Live At The Bitter End 1971)
Idris Muhammad / Super Bad / BGP (LP-track: Black Rhythm Revolution!)
Funk Inc. / Smokin‘ At Tiffany’s / Prestige (LP-track: Hangin‘ Out)
Jive Turkeys / B.A. / Colemine (LP-track: Bread & Butter)
AJ & The Jiggawatts / Get Wild / G.E.D. Soul (LP-track: AJ & The Jiggawatts)
AJ & The Jiggawatts / Don’t Mess With Me / G.E.D. Soul (7“)
AJ & The Jiggawatts / Shake It For Me / G.E.D. Soul (LP-track: AJ & The Jiggawatts)
DeRobert & The Half-Truths / My Momma Told Me / G.E.D. Soul (LP-track: I’m Trying)
Soul Swingers / Brighter Tomorrow / Light In The Attic (LP-track: V/A – Wheedle’s Groove Vol.1)
The Topics / Louie Louie / Light In The Attic (LP-track: V/A – Wheedle’s Groove Vol.1)
Push / You Turn On Me / Light In The Attic (LP-track: V/A – Wheedle’s Groove Vol.2)
Unfinished Business / Holding On / Light In The Attic (LP-track: V/A – Wheedle’s Groove Vol.2)

Tags: , , , ,

Sendung vom 26. Januar 2014

Posted in Playlist, Podcast on Februar 11th, 2014 by Martin

Derobert-And-The-Half-Truths_I'm-Trying-LPLenis Guess - The Norfolk Soul Sound

Nashville in Tennessee ist ja in erster Linie für Countrymusik bekannt. Doch es hat sich dort in den letzten Jahren eine feine kleine Soul-Szene entwickelt, die einige sehr interessante Bands vorweisen kann. Das Label G.E.D. Soul ist das Zentrum dieser Szene und DeRobert & The Half-Truths ist die Hausband. Die Band hat gerade ihr zweites Album „I’m Trying“ veröffentlicht. Authentischer Southern Soul Sound, der unter die Haut geht. Nicht zuletzt wegen ihrem Sänger DeRobert, dessen eindrucksvolle Soul-Stimme absolut überzeugt. Klasse Band und ein superbe Platte, die ich zur Platte der Woche gekürt habe! Aus diesem Anlass gibt es dazu auch noch ein kleines G.E.D. Soul Label Special, denn dieses Label hat noch viel mehr interessante Musik zu bieten.
Der zweite Schwerpunkt bei den Neuvorstellungen ist ein 3er 7inch Box-Set mit Songs von Lenis Guess. Er hat den Norfolk Soul Sound maßgeblich mitbegründet, sowohl als Sänger, Musiker und Produzent. Schön das Jazzman ihn mit dieser exzellenten Veröffentlichung in unsere Erinnerung zurückruft. Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 255 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 255 | 26.01.2014 (Wdh.31.01.2014)

Interpret / Titel / Label (Format)

Sharon Jones & The Dap-Kings / Retreat! / Daptone (LP-track: Give The People What They Want)
Myron & E with The Soul Investigators / Behind Closed Doors / Timmion Records (7″)
Nick Pride & The Pimptones / Take Care Of My Love / Legere (7″)
The Pepper Pots / You’ve Got The Future / Legere (CD-track: We Must Fight)
Frootful / The Road / Freestyle (7″)
Magic In Threes / Summertime Strut / G.E.D. Soul (7″)
Sky Hi / Junkyard Dog / G.E.D. Soul (7″)
The Grips / Tennessee Strut / G.E.D. Soul (7″)
DeRobert & The Half-Truths / I Got Burned / G.E.D. Soul (7″)
AJ & The Jiggawatts / Don’t Mess With Me / G.E.D. Soul (7″)
Sky Hi / Funk Til Dawn / G.E.D. Soul (7″-EP-track: Reality Check)
The Cooling System / I Need Some Money / G.E.D. Soul (7″)
DeRobert & The Half-Truths / The Dole (Part 2) / G.E.D. Soul (LP-track: I’m Tryin‘)
DeRobert & The Half-Truths / I Don’t Get Mad No No / G.E.D. Soul (LP-track: I’m Tryin‘)
DeRobert & The Half-Truths / Goin‘ Places / G.E.D. Soul (LP-track: I’m Tryin‘)
DeRobert & The Half-Truths / Just Don’t Care / G.E.D. Soul (7″-EP-track: Beg Me)
DeRobert & The Half-Truths / My Momma Told Me / G.E.D. Soul (LP-track: I’m Tryin‘)
DeRobert & The Half-Truths / Take Me Out Of The Dark / G.E.D. Soul (LP-track: Soul In A Digital World)
Jungle Fire / Firewalker / Colemine Records (7″)
Black Market Brass / Big Muffler / Secret Stash (7″)
The Liberators / Cairo Upraising / Record Kicks (7″)
Charles Bradley feat. Menaham Street Band / Confusion / Dunham (7″)
Lady / Good Lovin / Truth & Soul (7″)
Sharon Jones & The Dap-Kings / Calamity / Daptone (7″)
Ishola Muhammad / Open Up Your Heart / Guess / Soul Spectrum (7″)
Lenis Guess / Thank Goodness Gotta Good Woman / Soul 7 / Jazzman (7″-EP-track: The Norfolk Soul Sound)
Lenis Guess / Working For My Baby / Soul 7 / Jazzman (7″-EP-track: The Norfolk Soul Sound)
Lenis Guess / Why Why Why’d She Leave Me / Soul 7 / Jazzman (7″-EP-track: The Norfolk Soul Sound)
Lonnie Lester / So This Is Love / Tramp (7″)
Otis Redding with The Shooters / She’s Alright / En Avant La Zizique (10″-EP-track: Early Sounds 1960-1962)
Etta James / Dance With Me Henry / Ace Records (LP-track: Good Rockin‘ Mama)
Jeanette Baby Washington / Move On / Fryers (7″)
The Isley Brothers / Who’s That Lady / Fryers (7″)
Elvis Presley / Pocketful Of Rainbows / Fryers (7″)

Tags: , , ,

Sendung vom 18. Dezember 2011

Posted in Playlist, Podcast on Dezember 29th, 2011 by Martin

Fast schon eine klassische Soul Unlimited Sendung: Frisch abgestaubte Jazz-Grooves, Latin Sounds, Reggae, Elektronisches, sowie eine kräftige Portion Soul und Funk gibt es in diesen zwei Stunden zu hören.
Jazzman bringt uns den mexikanischen Jazz des Tino Contreras näher und Strut Records haben eine Compilation mit den brodelnden Sounds von Mighty Sparrow am Start: Soul und Calypso-Sounds, die in 2012 noch öfters bei einschlägigen Rare Groove Club-Nächten die TänzerInnen begeistern werden.
Die Echocentrics haben mich schon mit ihrem Debütalbun „Sunshadows“ schwer beeindruckt. Nun haben sie das MP3-Album „Echoland“ veröffentlicht, das ein Tribute-Album mit neu interpretierten Songs des Produzenten Timbaland ist. Sehr schön!
Auf dem kleinen Label G.E.D. Soul kommen in letzter Zeit verstärkt interessante Platten heraus. Aktuelle Veröffentlichung ist das neue Album der Band Sky Hi, die bereits seit über zehn Jahren aktiv ist. Auf „Testify“ beweisen sie was in ihnen steckt: Moderner Funk mit einer kräftigen Prise Soul, der unter die Haut geht.
Timmion Records haben ein Album mit Aufnahmen des aus Detroit stammenden Soul Sängers O.C. Tolbert veröffentlicht. Die Aufnahmen sind überwiegend in den 60er Jahren entstanden und größtenteils noch nie auf Vinyl veröffentlicht gewesen. Northern Soul und auch mal etwas rauhere Funk Stücke wechseln sich ab, insgesamt eine absolut spannende und qualitativ exzellente Platte!
Auch Jazzman wartet mit bislang unveröffentlichtem Soul aus den späten 70ern auf: Das verloren geglaubte Album der Band Gold, die in der Sammler-Szene vor allem durch die obskure Single „What About The Child“ bekannt war, ist nun endlich via Jazzman veröffentlicht worden. Was für ein Album: wunderbarer Soul, mal groovend, mal mellow und vor allem großartig!
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 173 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 173 | 18.12.2011 (Wdh. 23.12.2011)

Interpret / Titel / Label (Format)

Hans Kennel & Bruno Spoerri / Dusty Vibes / Sonorama (LP-track: Dusty Vibes)
Kerkko Koskinen Orchestra / Anastasia By The Pool / Ricky-Tick Records (CD-track: Trains & Letters)
Tino Contreras / Visnu / Jazzman (LP-track: El Jazz Mexicano De)
Tino Contreras / Orfeo En Los Tambores / Jazzman (LP-track: El Jazz Mexicano De)
Mighty Sparrow / Mi Son Cha / Strut (LP-track: Sparrowmania)
Mighty Sparrow / Calypso Boogaloo / Strut (LP-track: Sparrowmania)
Williamsburg Salsa Orchestra / Young Folks / Names You Can Trust (10″)
Zara McFarlane / Blossom Tree / Brownswood (CD-track: Until Tomorrow)
Jose James / Beauty / Brownswood (CD-track: Blackmagic)
James Blake / The Wilhelm Scream / Atlas (LP-track: James Blake)
The Bamboos / The Wilhelm Scream / Tru Thoughts (7″)
Amy Winehouse / Smoke / Island (LP-track: Lioness: Hidden Treasures)
AM & Shawn Lee / Lonely Life / ESL (LP-track: Celestial Electric)
The Echocentrics / It’s Hot / Ubiquity (CD-EP-track: Echoland EP)
The Echocentrics / Mundo Pequeno / Ubiquity (LP-track: Sunshadows)
The Dynamics / Walk On The Wild Side / Big Single (LP-track: 180.000 Miles & Counting)
Prince Buster / Sister Big Stuff / Sunspot (LP-track: Sister Big Stuff)
Lord Echo / Things I Like To Do / Bastard Jazz (7″)
Sky Hi / Walk Through That Door / G.E.D. Soul (LP-track: Testify)
Sky Hi / Tell Short / G.E.D. Soul (LP-track: Testify)
The Coolin‘ System / 1974 Blues / G.E.D. Soul (LP-track: The Coolin‘ System)
O.C. Tolbert / You Got Me Turned Around / Timmion (LP-track: You Got Me Turned Around)
O.C. Tolbert / The Grown Folks Thing / Timmion (LP-track: You Got Me Turned Around)
Gold / What About The Child / Jazzman (LP-track: Gold)
Gold / Gimme Some Love / Jazzman (LP-track: Gold)
Ripple vs. Pete Rock / Sure Is Funky / G.A.M.M. (12″-EP-track: DJ Will – Rock Edits EP2)
Dusty Springfield / Preacher Man (Holtoug Edit) / WahWah Dubplates (7″)

Tags: , , , , , , , ,

Sendung vom 18. September 2011

Posted in Playlist, Podcast on September 23rd, 2011 by Martin

Smoothe Jazz Sounds zum Auftakt, unter anderem mit der bemerkenswerten 10″-EP von Jussi Lampela Nonet und Jukka Eskola, einem der Highlights unter den aktuellen Neuerscheinungen. Danach geht es weiter mit Souljazz und Funk vom Label G.E.D. Soul, welches in letzter Zeit mit einer Reihe interessanter Veröffentlichungen auf sich aufmerksam macht. Insbesondere die neue 7″-EP „Beg Me“ von DeRobert & The Half-Truths möchte ich euch ans Herz legen.
Nach einer kleinen Runde mit aktuellen Funk-45ern geht es dann weiter mit Musik von den Westindischen Inseln: Das Label Trans Air hatte Anfang des Jahres eine erste Compilation mit Funk von den West-Indies veröffentlicht. Es gibt wohl noch mehr Interessantes zu entdecken, denn zwischenzeitlich sind zwei weitere Folgen von „West Indies Funk“ erschienen, die ihrem Vorgänger qualitativ in nichts nachstehen. Bei den ausgewählten Songs kann man den Einfluss der anglo-amerikanischen Funk-Musiker deutlich hören und oft haben die lokalen Bands aus den West-Indies auch Songs ihrer Vorbilder gecovert. Doch in ihre Versionen fließen zugleich auch ihre eigenen musikalischen Wurzeln ein und schaffen somit einen ganz eigenen Sound, den West-Indies Funk.
Nach über 10 Jahren gibt es von der Brasil-Funk Legende Banda Black Rio ein neues Album: „Super Nova Samba Funk“ wartet mit einer Reihe illustrer Gast-Musiker und Sänger auf, unter anderem ist Jeu Jorge bei einigen Songs zu hören.
Zum Schluss der Sendung werden die Sounds dann elektronischer. Von Sola Rosa wird man in nächster Zeit noch einiges hören, denn ihr Debüt-Album und die Single „Turn Around“ wird demnächst auch in Deutschland beim Kölner Label Melting Pot Music veröffentlicht.
Auch in München tut sich was, denn Jazz & Milk Recordings sind mit einer neuen 12″-EP am Start: Die „Do What-EP“ kommt von den Jivers, die Mixe der beiden Songs sind abwechslungsreich und vor allem groovt es außerordentlich gut.
Viel Spaß beim Anhören!

SOUL UNLIMITED Radioshow 164 by Soulunlimited on Mixcloud

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 164 | 18.09.2011 (Wdh. 23.09.2011)

Interpret / Titel / Label (Format)

George Gruntz, Kenny Clarke, Barney Wilen / Music For Nightchildren / Sonorama (LP-track: Jazz Soundtrack From Mental Cruelty)
The Swedish Modern Jazz Group / Birdland / Sonorama (LP-track: Sax Appeal)
Jussi Lampela Nonet With Jukka Eskola / Afternoon In Central Park / Ricky-Tick Records (10″-EP-track: Lampela X Eskola)
Jo Stance / Gone / Ricky-Tick Records (LP-track: Jo Stance)
Magic In The Threes / Beatin‘ Tha Breaks / G.E.D. Soul Records (LP-track: Magic In The Threes)
Sky Hi / Junkyard Dog / G.E.D. Soul Records (7″)
Derobert And The Half-Truths / Beg Me / G.E.D. Soul Records (7″-EP-track: Beg Me)
Sherlock Holmes Investigation / Black Bag / Tramp (7″)
Guitar Ray / Funky Pete Pt.1 / Tramp (7″)
The Sureshot Symphony Solution feat. The Mighty Pope / Mr. Fortune & Fame / Sureshot Symphony Solution (7″)
Kool Men & Diamond T / One For The Road / New Look (7″)
Baker Brothers / Make Your Move / Record Kicks (CD-R)
Menahan Street Band / The Crossing / Dunham (7″)
The Guiness Casanovas / Stormy / Trans Air (LP-track: V/A – West Indies Funk Vol.1)
Sparrows Troubadours / Soulful Strut / Trans Air (LP-track: V/A – West Indies Funk Vol.2)
Boo & The Tru Tones / Don’t Blame This Joint / Trans Air (LP-track: V/A – West Indies Funk Vol.2)
Sapodilla Punch / Hold On I’m Coming / Trans Air (LP-track: V/A – West Indies Funk Vol.3)
Original Tropicana Steel Band / Calypso Rock / Trans Air (LP-track: V/A – West Indies Funk Vol.3)
GRC / Puerto Rico / Nonames (7″)
Williamsburg Salsa Orchestra / Wolf Like Me / Nonames (10″)
Ray Lugo & The Boogaloo Destroyers / A Taste Of Honey / Freestyle (LP-track: Mi Watusi)
The Pasito Allstars / Cosa Nostra / Freestyle (LP-track: V/A – Black Feeling 2)
Banda Black Rio / Louis Lane / Farout (LP-track: Super Nova Samba Funk)
Banda Black Rio / Super Nova Samba Funk / Farout (LP-track: Super Nova Samba Funk)
Sola Rosa / Turn Around (feat. Iva Lamkum) / Way Up Recordings (7″)
The Jivers / Do What / Jazz & Milk Records (CD-R-track: Do What EP)
Kidboy / Changüì De Manteca (feat. Julio Cesar Rodriguez) / Jazz & Milk (12″-track: Desperate EP)
Caribou / Hannibal / City Slang (LP-track: Swim)
Psaul / Change / Tokyo Dawn Records (CD-track: V/A – The Heart Vol.2)

Tags: , , , , , , , , ,