Sendung vom 04. April 2010

Zwei sehr interessante neue Alben gleich zu Beginn der Sendung: Der aus Äthiopien stammende Vibraphonist Mulatu Astatke hat soeben sein neues Album „Mulatu Steps Ahead“ veröffentlicht. Ein ruhiges und sehr schönes Album, das auf wunderbare Weise ethiopische Musik-Einflüsse und durch die westliche Welt geprägten Jazz vereinigt.
Als ich in der letzten Sendung das neue Album von Re:Jazz vorgestellt habe, war einer der Remixe, die mir am besten gefallen hatten, “Luv Connection” von Mop Mop. Nun kann ich euch das neue Album „Ritual Of The Savage“ vorstellen. Mop Mop , ein Projekt des Musikers und Produzenten Andrea Benini, haben das Album als imaginären Soundtrack konzipiert. Man begibt sich auf die Suche nach einem perfekten Land in dem Musik das einzig vorherrschende Gesetz ist. Einige musikalische Appetit-Häppchen aus dieser Reise gibt es in der Sendung zu hören. Das Album wird ab 9. April in den Läden stehen.
Zwei große Musiker für den Big-Band Jazz in Deutschland, Peter Herbolzheimer und Erwin Lehn sind Ende März gestorben. Einen musikalischen Nachruf gibt es ebenfalls in dieser Sendung.
In der zweiten Stunde gibt es noch ein 45-minütiges Soul & Funk Mix-Set: Die Funk Explosion feiert am 10. April ihr 8-jähriges Jubiläum!
Viel Spaß beim Anhören!

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 105 | 04.04.2010 (Wdh. 09.04.2010)

Interpret / Titel / Label (Format)

Mulatu Astatke / The Way To Nice / Strut (LP-track: Mulatu Steps Ahead)
Mulatu Astatke / Boogaloo / Strut (LP-track: Mulatu Steps Ahead)
Mop Mop / Destination / Infracom (CD-track: Ritual Of The Savage)
Mop Mop / Blue Soul / Infracom (CD-track: Ritual Of The Savage)
Mop Mop / Naja Haje (Omaggio a Don Cherry) / Infracom (CD-track: Ritual Of The Savage)
Re:Jazz / Luv Connection (Mop Mop Remix) / Infracom (CD-track: Electrified)
Mavis / Gangs O Rome (feat. Kurt Wagner) / K7 (CD-track: Mavis presentet by Ashley Beedle & Darren Morris)
Peter Herbolzheimer / That Ol‘ Bus Smell / Crippled Dick Hot Wax (LP-track: V/A – Between Or Beyond The Black Forrest)
Peter Herbolzheimer / Feedback Brother / Marina Records (LP-track: V/A – Disco Deutschland Disco)
Orchester Erwin Lehn / Color / MPS (LP-track: Color In Jazz)
Sharon Jones & The Dap-Kings / I Learned The Hard Way / Daptone (CD-R)
Junior McCants / Try Me For Your New Love / Soul 7 (7″)
Mary „Queenie“ Lyons / Fever / DeLuxe (7″)
Shirley Lawson / One More Chance / Back Beat (7″)
Myron and E with The Soul Investiagtors / It’s A Shame / Timmion (7″)
The Ivories / Please Stay / Soul 7 (7″)
Breakestra / Come On Over (feat. Afrodyete) / Root Down (7″)
Gizelle Smith & The Mighty Mocambos / The Time Is Right For Love (Part 1) / Soul Seed (7″)
Lefties Soul Connection feat. Corrina Greyson / You Don’t Know / Melting Pot Music (7″)
The New Mastersounds / San Frantico / One Note Records (7″)
Lunar Funk / Mr. Penguin (Pt. 1) / Bell (7″)
Mar-Keys / Last Night / Satellite (7″)
The Merits / Arabian Jerk / Bandstand USA (7″)
Senor Soul / It’s Your Thing / Whiz (7″)
Rufus Thomas / Do The Funky Penguin (Part 1) / Stax (7″)
Lou Courtney / Hey Joyce / Pop-Side (7″)