Mulatu Astatke & The Heliocentrics: Inspiration Information Vol.3

  • von

Diese Platte habe ich mit größter Spannung erwartet: Die dritte Folge der Inspration Information – Reihe auf Strut Records bringt den Alt-Meister des äthiopischen Jazz mit den noch vergleichsweise jungen Musikern der Heliocentrics zusammen. Dies verspricht interessant zu werden.
Wer den Jim Jarmush Film „Broken Flowers“ gesehen hat, dem dürfte die Musik von Mulatu Astatke ein Begriff sein, denn sie machte einen wesentlichen Teil des Soundtracks aus.

Einen Vorgeschmack auf das Platten-Projekt gibt folgendes Interview mit den beteiligten Künstlern:

Mehr Musik von der inzwischen erschienen Platte gibt es heute abend in der SOUL UNLIMITED Radioshow.