Sendung vom 01.Mai 2011

Adrian Quesada hat mit den Echocentrics ein starkes und abwechslungsreiches Debütalbum vorgelegt. In dieser Soul Unlimited Ausgabe wird es ausführlich vorgestellt. Je öfter man dieses gelungene Album hört, desto mehr entdeckt man. Meine Empfehlung für die Platte der Woche!
Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe weiterer sehr interessanter Neuerscheinungen. Insbesondere das Debüt-Album des französichen Beat-Makers Raashan Ahmad, welches zum einen in der klassischen Hip-Hop Tradition verwurzelt ist und andererseits auch Einflüsse aus Jazz, Soul und Funk verarbeitet. Wirklich sehr Gut!
Die Stepkids sind ein neues Projekt beim Label Stones Throw, das mit einer tollen Debüt-12″ am Start ist: „Shadows On Behalf“. Auch Freestyle Records sind mit einem weiteren Debüt-Album dabei, welches von Frootful kommt. Dahinter steckt der Musiker und Grafiker Nick Radford. Produziert wurde das Album von Lack Of Afro.
Zum Schluss gibt es noch eine satte Portion exzellenter Disco- und Boogie-Tunes: Al Kent hat die zweite Folge seiner Compilation-Reihe „Disco Love“ fertiggestellt und die ist wieder sehr gut geworden. Musik die Spaß macht und zum Tanzen animiert. So kann man den Alltagsstress auf höchsten musikalischen Niveau hinter sich lassen.
John Morales war ein Pionier auf dem Gebiet des Re-Edits. Seine M+M Disco-Mixe waren in den 80er Jahren wegweisend. Auf dem Label BBE ist nun eine zweite Zusammenstellung seiner besten Arbeiten erschienen. Absulut essentiell!
Viel Spaß beim Anhören!

Playlist | SOUL UNLIMITED Radioshow 148 | 01.05.2011 (Wdh. 06.05.2011)

Interpret / Titel / Label (Format)

Hidden Orchestra / Dust / Tru Toughts (CD-track: Night Walks)
Lizzy Parks / Raise The Roof (Lanu Remix) / Tru Toughts (LP-track: V/A – Shapes 10:02)
Buddy Sativa / Waltz For The Leaving Souls / Favorite (LP-track: Deus Ex Machina)
Andre Solomko / I Recall / Favorite (7″)
Raashan Ahmad / Intro / Trad Vibe (LP-track: For What You’ve Lost)
Raashan Ahmad / Feel Good (Re) / Trad Vibe (LP-track: For What You’ve Lost)
Raashan Ahmad / Falling / Trad Vibe (LP-track: For What You’ve Lost)
The Echocentrics / Jardim / Ubiquity (CD-track: Sunshadows)
The Echocentrics / Esclavo Y Amo / Ubiquity (CD-track: Sunshadows)
The Echocentrics / Don Alejo / Ubiquity (CD-track: Sunshadows)
The Echocentrics / Dudar / Ubiquity (CD-track: Sunshadows)
Stepkids / Shadows On Behalf / Stones Throw (12″)
Magnetite / Don’t Close The Door / Ubiquity (12″-track: Record Store Day 12″ #2)
AM & Shawn Lee / Dark Into Light / Ubiquity (12″-track: Record Store Day 12″ #1)
Dennis Coffey / Ubiquitous (Steinski Remix) / Strut (7″)
The Baker Brothers / The Young Patter / Record Kicks (CD-track: V/A – Smoove pres. Mo‘ Record Kicks Act II)
Nick Pride & The Pimptones / Waitin‘ So Long / Record Kicks (7″)
Frootful / Astronaughty / Freestyle (LP-track: Colours)
Frootful / Latin Strut / Freestyle (LP-track: Colours)
Mr. President / Meet Again / Favorite (LP-track: Number One)
Plazza Suite / Joey’s Tune / BBE (LP-track: V/A – 2)
The J’s / When Did You Stop / BBE (LP-track: V/A – Disco Love 2)Disco Love
Brass Construction / Now Is Tomorrow (John’s M+M Groove Mix) / BBE (LP-track: V/A – John Morales: The M+M Mixes Vol.2)
Loletta Holloway / Dreamin (John’s M+M Not My Man Extended Mix) / BBE (LP-track: V/A – John Morales: The M+M Mixes Vol.2)